Schaurige Halloweengetränke: Cocktail-Rezepte und weitere Empfehlungen

Der Herbst ist da und so langsam beginnt mit den kürzer und dunkler werdenden Tagen auch die Laune sich zu wandeln und die Zeit anzubrechen, in der es soweit ist, die bösen Geister zu vertreiben. Also schnitzen wir fröhlich Kürbisse zu fürchterlichen Fratzen und planen die schaurig-schöne Halloween-Party. Gute Drinks und hochwertige Spirituosen dürfen da natürlich nicht fehlen – zumal viele am Tag danach frei haben. Wir haben die passenden Rezepte und einige Empfehlungen für Halloween-Getränke zusammengestellt.

Halloween Cocktails & Halloween Drinks: Mit diesen Getränken wird Ihre Party schaurig-schön

Es gibt verschiedene Traditionen und Gründe, Halloween zu feiern. Auch wenn das Fest vielen als rein amerikanischer und damit eher neumodischer und unchristlicher Brauch bekannt ist, gehen seine Ursprünge tatsächlich auf alte keltische Rituale zurück. Über irische Auswanderer wanderten diese mit aus nach Amerika und kommen von dort schließlich wieder zurück ins alte Europa.

Manche Aspekte des Halloween-Fests dienen symbolisch zur Vertreibung der Geister, andere wiederum haben den Sinn, der im Laufe des Jahres Verstorbenen zu gedenken und ihren Seelen einen freundlichen Empfang zu bereiten. Bei den Kelten ging man davon aus, dass diese im Winter an ihre frühere Heimat zurückkehrten. Damit wäre auch der Zusammenhang mit dem eigentlichen Halloween-Feiertag wiederhergestellt, denn auch bei Allerheiligen geht es um das Gedenken an diejenigen, „die schon zur Vollendung gelangt sind.

Ist Halloween ein Feiertag in Deutschland?

Doch Moment mal: Ist Halloween das Gleiche wie Allerheiligen und damit ein Feiertag? Leider Nein: Allerheiligen ist nicht überall gesetzlicher Feiertag. Außerdem ist Allerheiligen der Tag nach Halloween. Am 31. Oktober feiern wir abends und bis tief in die Nacht hinein Halloween und am nächsten Tag, dem 1. November, können wir ausschlafen, in die Kirche gehen, eine Kerze anzünden oder einfach nur unseren Kater pflegen. Wo in Deutschland nach Halloween kein Feiertag ist, sollten Sie entweder Urlaub nehmen oder unsere Halloweengetränke lieber nur in Maßen genießen. Glück hat, wer in einem der katholisch geprägten Bundesländer wohnt bzw. arbeitet.

In diesen Bundesländern ist Allerheiligen ein gesetzlicher Feiertag: Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland.

Gruselige Halloween-Cocktails: Rezepte für die Halloween-Party

Zombies, Geister, Dämonen und andere Schauergestalten prägen den Spirit von Halloween. Bevor wir die dazu passenden Spirituosen vorstellen, wollen wir mit einigen Halloween-Rezepten Anregungen für Cocktails geben, die zu dieser Stimmung passen. Ein Klassiker unter den Rum-Cocktails ist etwa direkt nach den Untoten benannt, der Zombie (oder auch Zombie Punch). Wo viele allerdings gleich abwinken und sagen, diese Mischung aus Säften und mehr oder weniger wahllos hineingekippten Rum-Sorten ist als solche eher gruselig im Geschmack, möchten wir Ihnen eine unsere eigens entwickelte Rezeptvariante vorstellen, die an das ursprüngliche Zombie-Rezept nur lose angelehnt ist und dafür im klassischen Tiki-Charakter auch hochwertigen Rum gut zur Geltung bringt.

Unser „Ron Zombie“ Cocktail Rezept

Wir mixen den Zombie mit Ron Elmilio, einem Blend, der Destillate aus verschiedenen Ländern Mittelamerikas harmonisch vereint. Damit sind unterschiedliche klassischerweise für Zombie verwendete Rum-Sorten enthalten, die in karibischem Klima reifen durften. So hat Ron Elmilio alles, was man für einen gut gemixten Zombie braucht – und mit ein bisschen Feinabstimmung der weiteren Zutaten bringen wir den würzig-schweren Rum-Geschmack in den Vordergrund und nicht die berüchtigte Wirkung, die dem Drink seinen Namen gab. Zu viele Ron Zombie Cocktails sollte man allerdings dennoch nicht trinken, sonst fühlt man sich am nächsten Tag selbst wie ein Untoter.

Zutaten:

Zubereitung:

Alle Zutaten mit Crushed Ice je nach Möglichkeit kräftig und ausgiebig schütteln oder sogar mixen.
Anschließend im Glas mit frischen Eiswürfeln servieren.
Als Garnitur einen Minzezweig hinzufügen oder den Drink verstärken mit einer dünnen Schicht Overproof-Rum on top für den besonderen Halloween-Zombie-Effekt.

Wer Spaß am Mixen von optisch ansprechenden Cocktails hat, kann diese Leidenschaft natürlich an Halloween besonders gut ausleben. Mit einfachen Zutaten lassen sich wunderschöne giftgrüne oder blutrote Cocktails zaubern – etwas Phantasie bei Garnitur und Deko macht den Grusel-Cocktail perfekt!

 

Roter Cocktail: Blood Red Dusk

Ein weiterer Cocktail mit unserem neuen Lieblingsrum Ron Elmilio. Der Blood Red Dusk sieht aus wie ein blutroter Sonnenuntergang, bei dem die Dämmerung hinter dunklen Nebelwolken die unheimlichen Stunden ankündigt, in denen die Geister der verschollenen Seemänner wieder auftauchen und um Erlösung … sagen wir mal vorsichtig: „bitten“.

Zutaten:

Zubereitung:

Alle Flüssigkeiten kräftig mit Eiswürfeln shaken und in ein Cocktail-Glas abseihen.

Grüner Cocktail: Wood Ghost Buster (oder: Waldgeister Spritz)

Es war einmal – doch so lange her ist das gar nicht – da lebten im Wald böse Geister, fiese Gestalten und fürchterliche Trolle. Irrwische wollten einen in die Irre und ins nicht nur sprichwörtliche Verderben locken und dunkle Dämonen waren hinter den Seelen der Wanderer her. Doch es gab damals schon ein Elixier, das bis heute mit seiner grünen Farbe und seinem einzigartigen Geschmack die sinistren Sinneseindrücke vertreibt: Waldmeister!

Zutaten:

Zubereitung:

Gin und Waldmeister-Likör mit Limettensaft und Eiswürfeln kräftig shaken und in einen großen Sektkelch abseihen.
Anschließend mit gut gekühltem Sekt oder Prosecco auffüllen.

Grusel-Cocktail: Halloween Horrorclown

Nicht jeder, der eine rote Nase hat, ist automatisch lustig. Das sollte man bedenken, wenn man den Halloween Horrorclown ausprobiert oder gar auf die Probe stellt. Sein Unwesen zu treiben bekommt eine neue Bedeutung und egal, wie man „es“ dreht und wendet, die wahnsinnige Fratze des Bösen scheint selbst noch hinter dem Lachen der bestgelauntesten Langweiler hervor.

Zutaten:

Zubereitung:

Alle Zutaten mit Eis shaken und in ein Cocktailglas mit Eiswürfeln umfüllen.

Halloween Getränke ohne Mixen: Diese 4 Flaschen beinhalten gute (oder böse?) Geister

Wenn Ihnen diese Halloween-Cocktail-Rezepte nicht genug sind oder Sie gar nicht Mixen wollen, haben wir eine Liste an Spirituosen zusammengestellt, bei der auf jeden Fall das richtige Halloween-Getränk für Sie und Ihre Gäste dabei ist. Falls Sie gar nicht selbst die Halloween-Party schmeißen, sondern woanders eingeladen sind, finden Sie hier auch das perfekte Mitbringsel!

1. Crystal Head Totenkopf Wodka

Kristallklarer Wodka in einer Totenkopf-Flasche. Mehr gibt es zum Crystal Head Vodka nicht zu sagen und schon ist völlig klar, dass der bei jeder Halloween-Party der Star an der Bar ist.

2. Ron Botran: Cobre Spiced

Wer Halloween mit einem Rum im bunten Piratenkostüm feiern möchte, könnte den Eindruck erwecken, er habe sich in der fünften Jahreszeit verirrt. Statt Captain Morgan Spiced Gold gibt es also zum Reinfeiern in Allerheiligen den edlen und dunklen Botran Cobre Spiced.

Noch eine kleine Gruselgeschichte aus Österreich gefällig? Es gab mal eine Zeit, als in der Region zwischen Vorarlberg und Tirol in den Bergen ein Kobold lebte. Einst war er als typischer Hausgeist im Schloss des Prinzen am Werk gewesen – er schützte das Gebäude und spukte, wie es sich für einen guten Kobold gehört. Doch nachdem er wegen eines missglückten Streichs verbannt wurde, verschlug es ihn in die Alpen, wo Wanderer terrorisierte – am liebsten Touristen aus Deutschland – und Gämse riss. Das Blut der Gämse brachte er zum Schloss, um den Prinzen milde zu stimmen. Bis heute gilt Gamsblut von Prinz als besonders leckere Spezialität mit 23 % Alkohol.

4. Monkey 47 Sloe Gin

Natürlich ist es kein echtes Gamsblut! Vielmehr kommt die rote Farbe von den Schlehen, die als Superfrucht gelten und auch im traditionellen Sloe Gin Verwendung finden. Einer der besten Sloe Gins ist Monkey 47 Schwarzwald Sloe Gin, in dem die typischen Monkey 47 Botanicals und ihre markanten Kräuternoten sich mit der fruchtigen Herbe der Schlehen verbinden.

Happy Halloween und Zum Wohl!