Grappa di Chardonnay

Grappa aus Chardonnay-Trester

Eine der beliebtesten und elegantesten Grappa-Sorten ist Grappa di Chardonnay. Die vielseitige Weißwein-Trauben der Rebsorte Chardonnay lassen sich zu besonders feinen Grappas weiterverarbeiten, die Sie unbedingt mal probiert haben sollten. Lesen Sie hier mehr über die kraftvolle Eleganz von Chardonnay-Grappa … weiterlesen

Grappa Chardonnay Angebote:

Sortieren
Filtern

20 Produkte

pro Seite
  1. Distillerie Berta Giulia – Grappa di Chardonnay e Cortese Invecchiata / 40 % vol. / 0,7 Liter-Flasche
    Berta Grappa Giulia Invecchiata 40 % vol. / 0,7 Liter
    Bewertung:
    100%
    (8Bewertungen)
    (38,50 € / 1 L)
    Lebensmittel-Info

20 Produkte

pro Seite

Chardonnay: weißer Wein und feiner Grappa

Ursprünglich aus der Bourgogne stammend, ist Chardonnay mit den Burgundersorten eng verwandt. In Südtirol ist er auch als ‚Gelber Weißburgunder‘ bekannt.

Die vielseitige Weißweinsorte ist eine der ‚Cépages nobles‘ – gehört also zu den besonders edlen Reben, die weltweit begehrt sind. Dank ihrer Widerstandskraft und Resistenz gegen Frost ist sie auch besonders pflegeleicht und wird heute an vielen Orten der Welt angebaut. Selbst in weniger sonnigen Gebieten wächst und gedeihen Chardonnay-Trauben, sodass sie unter den Top 10 der am meisten angebauten Weintrauben ist.

Chardonnay-Wein ist generell sehr ausdrucksstark und wird – anders als die meisten anderen Weißweine – durchaus mit geschmacklichem Gewinn häufig zum Ausbau in Barriques gelagert. Dasselbe gilt auch für Grappas, die aus dem Trester der Chardonnay-Trauben gebrannt werden.

 

Grappa di Chardonnay: Geschmack und Eleganz

Sowohl als ‚Bianco Monovitigno‘ – also sortenreinem Klarem – als auch nach Reifung im Holzfass als Grappa Riserva kann Grappa di Chardonnay im Allgemeinen sehr feine Aromen und eine besondere geschmackliche Eleganz vorweisen. Wird Grappa ausschließlich aus Chardonnay-Trester gebrannt und nicht in Holz gelagert, wird der reine Chardonnay-Geschmack deutlich mit großer Harmonie aus leichter Weißwein-Säure und Nuancen von Äpfeln und Brotkrusten.

Durch Lagerung in Barriques wird der Geschmack von Chardonnay-Grappa nochmal abgerundet und mit feinen Noten von frischem Gebäck, Vanille und Walnüssen ergänzt.

Grappa Chardonnay kaufen – große Auswahl!

Ein Grappa di Chardonnay gehört für die meisten Brennereien in Norditalien zum Sortiment einfach dazu. Dank großer Anbaugebiete und hoher Weinproduktion ist Trester der dem Riesling sehr ähnlichen Weißweinsorte leicht verfügbar und kann dann zu Grappa weiterverarbeitet werden.

Besonders gute Resultate erzielen bei sortenreinem Grappa Chardonnay Bianco die Brennereien Marcati und Villa de Varda. Wer die Essenz von Chardonnay als pures Destillat erfahren möchte, ist mit dem Grappa Chardonnay ‚Il Bacio delle Muse‘ von Marcati gut beraten – ein idealtypisch klarer Chardonnay-Grappa mit ausdrucksstarkem Geschmack.

Herausragend fruchtig und blumig mit honigsüßen Anklängen verschiedener Obstaromen – und dennoch deutlich als sortenreines Chardonnay-Erzeugnis erkennbar – ist der Trentino Grappa di Chardonnay von Villa de Varda. Chardonnay-Trauben aus den Premium Angbaugebieten Valle die Laghi und Piana Rotaliana im Trentino geben ihm seinen Namen und seinen außergewöhnlichen Geschmack.

Grappa Chardonnay Riserva

Dass die Rebsorte sich – wie oben bereits erwähnt – auch besonders gut für Grappa Chardonnay Riserva eignet, beweisen die Destillateure und Fass-Spezialisten von Nonino, Marzadround Grappa Berta.

Ebenfalls aus dem Trentino – einer der größten Chardonnay-Anbauregionen Italiens – stammt Le Giare Chardonnay Grappa Affinata von Marzadro. Nach ganzen drei Jahren Lagerung in kleinen Eichenfässern vollendet sich die leuchtende Bernsteinfarbe und der harmonische Geschmack, der diesen Grappa so elegant und gleichzeitig intensiv machen. Auszeichnungen bei der IWSC und beim Concours Mondial bezeugen seine Qualität. Ähnlich edel, aber deutlich heller aufgrund kürzerer Lagerung (8-10 Monate) ist der Chardonnay in Barriques di Nonino Grappa, bei dem die Chardonnay-Aromen von Trauben aus dem Friaul besonders schön zur Geltung kommen.

Für den Giulia Grappa Invecchiata von Grappa Berta wurde Chardonnay- mit Cortese- Trester vermengt und gemeinsam destilliert. Damit komponiert die Brennerei aus dem Piemont einen für ihre Region charakteristischen Grappa mit fruchtig-süßer Harmonie und sonnig-goldener Farbe aus der Reifung in kleinen Fässern aus slavonischer Eiche.

 

Hier finden Sie unser komplettes Chardonnay Grappa Angebot!