Sommerhits

Sommerhits

Sommer-Aperitifs und Liköre für den Sommer

Frühlingsgefühle und Sommerpartys wären nur halb so frisch und fröhlich ohne die passenden Getränke. Ein sommerlicher Aperitif oder ein leckerer Sommerlikör lässt sich wunderbar leicht auf Eis genießen. Manche unserer Sommer-Spirituosen-Angebote – insbesondere die besonderen Sommerhits von Prinz – sind sogar ausschließlich in der warmen Jahreszeit erhältlich. Hier finden Sie alle Angebote und passende Aperitif-Rezepte für den Sommer …

Spirituosen für Frühling und Sommer:

Kategorien
Filter

Artikel 1 bis 15 von 72 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 15 von 72 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Wonach schmeckt der Sommer: Aperitif, Likör, Schnaps oder Limes?

Was macht einen guten Sommerlikör aus? Der Geschmack erinnert an Urlaub, er lässt sich sehr gut eisgekühlt genießen, und mit einfachen Rezepten und wenigen Zutaten kann man einen leckeren sommerlichen Aperitif daraus zaubern. Am liebsten möchte man von den ersten Anzeichen des Frühlings bis zu den ersten kalten Tagen nur noch leichte Aperitifs trinken, wenn man die richtigen Schnäpse und Liköre dafür zu Hause hat.

Pünktlich zum Frühlingsbeginn nimmt etwa die Feinbrennerei Prinz jährlich ihre Sommerhits wieder ins Sortiment auf. Mit Sekt oder Prosecco aufgegossen sind sie ebenso prickelnd und erfrischend wie die fruchtigen Prinz Limes – und haben dazu noch das gewisse Extra im Geschmack. Besonders beliebte Likör-Sorten im Sommer sind auch die leckeren Limoncello-Zitronenliköre aus Italien oder Mirtillo-Heidelbeerliköre aus Österreich.

Prinz Sommerliköre und Limes – Frühlingsgefühle bis in den Herbst

Heiße Liebe, Scharfer Kuss und Feurige Lust … – wenn das mal nicht Bezeichnungen sind, die Erwartungen wecken. Und die Liköre, die diese Namen tragen, halten ihre Versprechen. Prinz Heiße Liebe ist ein Himbeerlikör mit Vanille, doch zu dieser als Eisbecher bekannten Kombination wird noch frische Minze hinzugefügt, die den sommerlichen Likörgenuss perfekt macht.

Noch eine Prise schärfer wird es mit den beiden anderen Sommerhits von Prinz. Der frische Sommer-Likör Scharfer Kuss verbindet süße reife Erdbeeren mit rosa Pfeffer für die besondere Würze, während bei Prinz Feurige Lust Kirschlikör sehr lecker mit fein gemahlener Chilischote abgeschmeckt wird. Die Schärfe wird dabei nicht zu dominant, sondern schmiegt sich über die ausgewogene Süße und liefert im Abgang den gewissen Kick, der Lust und gute Laune bereitet.

Fruchtig-leicht und gut gelaunt geht es auch bei den Prinz Limes zu. Hier werden beste frisch gepflückte Früchte fein püriert, sodass nicht nur der Saft, sondern auch das Fruchtfleisch verwendet werden kann. Auch hier bietet es sich an Bellini-Variationen mit verschiedensten Limes-Sorten und Sekt oder Prosecco auszuprobieren. Mischt man Limes mit Rum, entstehen besonders fruchtige und einfache Daiquiris.

Lillet, Aperol oder Ramazzotti Aperitivo Rosato – die heißesten Spritiuosen-Sommertrends

Sobald man auch zumindest teilweise draußen feiern kann, dürfen sie auf der Party nicht fehlen: die besten Sommer-Aperitifs. Ob vorab zu einem reichhaltigen Menü oder nebenbei zu low carb Fingerfood, ob pur oder als Cocktail – seit Jahren machen vor allem drei Marken in den Gärten und an den Strandbars auf sich aufmerksam.

      • Lillet Blanc, Lillet Rouge, Lillet Rosé
        Auf Basis von Wein lecker verfeinert und auch zum puren Genuss fertig abgemischt, sind die verschiedenen Sorten von Lillet, dem Weinaperitif aus Frankreich, aus denen sich verschiedenste Aperitifs zaubern lassen. Etwas Tonic Water oder Schweppes Wildberry ergänzen sie zu prickelnden Longdrinks wie Lillet Wild Berry.
      • Aperol Aperitivo
        Dieser bittersüße Aperitivo ist vor allem für seine orange Farbe bekannt und für den nach ihm benannten Drink: Aperol Spritz (der eigentlich Veneziano heißt und auch mit weiteren Aperitivo-Likören gemischt werden kann). Mit Chinin, Kräutern sowie herben Früchten wie Rhabarber und Bitterorange hergestellt, kombiniert er fruchtig-moderne Aperitivo-Leichtigkeit mit klassischem Bitter. Neben dem Hersteller Aperol gibt es z.B. den Aperitivo Airone Rosso von Poli oder Nardinis Aperitifliköre Il Bitter und Il Rosso.
      • Ramazzotti Aperitvo Rosato
        Die längste Zeit gab es Ramazzotti erst nach dem Essen, denn der bekannte Amaro Kräuterlikör ist ein traditioneller Digestif. Seit einiger Zeit erfreut sich aber auch der Aperitivo Rosato aus dem Hause Ramazzotti großer und stetig wachsender Beliebtheit. Mit Hibiskus und Orangenblüten verfeinert, stellt er eine elegante, fruchtig-leichte Abwechslung dar.

 

Sommerlicher Aperitif – probieren Sie diese einfachen Rezepte

Jedes Jahr werden neue Rezepte für fruchtig-frische Cocktails entwickelt, doch nur wenige werden zum Trend. Einige Drinks bleiben über Jahre hinweg populär, werden jeden Sommer neu variiert und jedes Frühjahr wieder verlangt. Der Holunder-Minz-Drink „Hugo“ gilt längst als Klassiker. Die besten Sommer-Aperitif-Rezepte sind simpel und man benötigt nur wenige Zutaten. Für die Zubereitung jeglicher Spritz-Varianten etwa reicht es – im Prinzip ganz ähnlich wie Kir Royal – den jeweiligen Sommer-Likör oder Aperitivo mit Prosecco, Sekt oder Champagner aufzugießen. Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit diesen leckeren Sommerdrinks:

          • Marille Royale
            Die österreichische Marille wird zum königlichen Schaumwein-Cocktail! Einfach einige Zentiliter Prinz Marillen-Limes direkt im Sektglas mit Champagner oder Sekt auffüllen. Tipp: gleich eine größere Menge (ca. im Verhältnis 1:2) in einem großen Mixbecher leicht verrühren und dann auf Eiswürfel in die Sektgläser gießen.
          • Veneziano (auch bekannt als Aperol Spritz)
            Orange leuchtend erobert der Venezianische Sprizz von Norditalien aus die ganze Welt: Für das Original-Rezept wird Aperol zu gleichen Teilen mit Prosecco (oder Weißwein) kombiniert und auf Eis mit einer Orangenscheibe serviert. (Bei Weißwein sollte für das Prickeln noch ein Schuss Soda hinzugefügt werden.)
          • Rosato Pero
            Etwas außergewöhnlich, aber dennoch simpel und elegant: Einfach 5 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato auf Eiswürfel in ein Weinglas geben und mit 10 cl Schweppes Indian Tonic Water auffüllen und mit dünnen roten oder orangenen Paprikastreifen garnieren.
          • Lillet Vive
            Mehr als nur Lillet Tonic: Für den Lillet Vive mischen wir 5 cl Lillet Blanc mit 10 cl Tonic Water auf Eiswürfeln. Den besonderen Twist fügen wir in Form einer Gurkenscheibe, einer halbierten Erdbeere und etwas Minze hinzu.
          • Sweet Martini
            Die klassische Kombination aus Gin und Vermouth ist Vielen zu trocken. Doch wandelt man den Dry Martini ab zu einem Sweet Martini, funktioniert er auch als sommerlicher Aperitif. Anstelle eines Dry Vermouth nimmt man einfach süßeren roten Wermut oder gleich einen fruchtigen Aperitivo. Die Sweet Martini Variante mit Lillet Blanc ist von James Bond als Vesper bekannt.
          • Red Hot Kiss
            Rote Lippen soll man küssen und mit diesem Rezept wird der Erdbeer-Kuss besonders heiß und leidenschaftlich: 3 cl Prinz Scharfer Kuss mit 2 cl Wodka auf Eis kräftig shaken und in ein Glas abseihen, mit gut gekühltem Sekt aufgießen und mit Rosa Beeren sowie einer Erdbeere am Glasrand garnieren.
          • Principe Bellini
            Wieso kompliziert, wenn es auch einfach geht? Wer viel Zeit zum Kochen und Backen in der Küche verbringt, möchte nicht auch noch den restlichen Abend mit dem Mixen der Cocktails und Drinks verbringen. Daher ganz einfach eine Flasche Prinz Weinbergpfirsich-Likör mit einer Flasche Champagner mischen, kurz verrühren und in vollen Gläsern genießen!

 

Hier finden Sie das gesamte Sortiment unserer Sommerhits!

Kategorien