Feuerzangenbowle – Rezept und Rum-Empfehlungen

Zu Halloween, in der Adventszeit oder vor allem auch an Silvester gibt es kaum ein Ritual, das mehr Freude bereitet, als in fröhlicher Runde eine Feuerzangenbowle anzusetzen und damit gemeinsam das Jahresende zu begießen. Das geht ganz einfach zu Hause und ist viel gemütlicher als beim Weihnachtsmarkt am Glühweinstand herumzustehen. Wir haben das Rezept für das gesellige Tisch-Lagerfeuer und beantworten mit unseren Empfehlungen die Frage, welcher Rum für Feuerzangenbowle geeignet ist.

Feuerzangenbowle: das Rezept mit brennendem Rum

Die gute alte Feuerzangenbowle steht nicht zuletzt durch den gleichnamigen Film-Klassiker mit Heinz Rühmann für gesellige Runden, in denen man trinkend und plaudernd lange gemütliche Nächte verbringen kann. Von den Zutaten erinnert das Feuerzangenbowle-Rezept an einen Glühwein mit Schuss – doch nicht zuletzt der Feuer-Effekt bei der Zubereitung macht daraus ein Event.

Damit der Zucker garantiert brennt, empfiehlt sich Overproof Rum.

Traditionell braucht man für das feurige Gesellschaftsgetränk sogenannte Zuckerhüte – das sind Kegel aus Zucker, die früher produktionsbedingt so geformt waren. Es gibt sie heute meist 250g schwer, seltener auch extra klein für die Zubereitung nur einer einzelnen Tasse Bowle.

Zutaten der Feuerzangenbowle (für etwa 7-13 Personen):

  • 2-3 Liter Rotwein, trocken (etwa Dornfelder oder Spätburgunder)
  • 350-700 ml Rum (Empfehlungen siehe unten)
  • je 1-2 Orangen und Zitronen
  • 4-6 Stern-Anis
  • je 2-3 Nelken und Zimtstangen
  • 1 Zuckerhut (250g)

Zubereitung der Feuerzangenbowle:

  1. Zitrusfrüchte heiß abwaschen, auspressen und die Schalen dünn abschälen. Saft und Schalen mit Rotwein und Gewürzen in einem Topf erhitzen ohne aufzukochen. Auf einer Warmhalteplatte oder einem Stövchen anrichten.
  2. Zuckerhut in Rum tränken und auf einer Feuerzange über den Topf flambieren. Mit einer Schöpfkelle Rum nachgießen, bis der ganze Zucker geschmolzen ist.
  3. Bowle in Punschgläser schöpfen, servieren, anstoßen und genießen.

Jetzt Rum kaufen für Feuerzangenbowle und mehr!

Welcher Rum für Feuerzangenbowle?

Rum, der für Feuerzangenbowle verwendet wird, sollte normalerweise besonders hochprozentig sein. Denn erst ab einem Alkoholgehalt von etwa 50 Volumenprozent entsteht der gewünschte Flammeneffekt. Wird er vorher erwärmt, brennt allerdings auch schon normaler Rum mit geringerem Alkoholgehalt und der Zucker schmilzt schneller. Je nach gewünschtem Effekt des Tischfeuerwerks, einer angenehmen Trinkstärke und dem Geschmack des Gemischs empfehlen sich verschiedene Rums für Feuerzangenbowle:

Für die absolute Flammengarantie empfehlen wir Prinz Inländer-Rum mit 60 oder gar 80 % Vol. aus Österreich. Damit brennt der Zuckerhut einwandfrei und die Feuerzangenbowle hat den authentisch heimeligen Geschmack.

 

Alternativ empfiehlt sich natürlich auch klassischer Overproof-Rum von Übersee wie der 74%ige Rum Coruba aus Jamaika – die markante karibische und typischerweise anderswürzige Rum-Sorte, die ebenfalls garantiert ein Feuer auf der Bowle entfacht.

Karibischen Flair mit kräftig würzigen Noten, die sich ideal mit den anderen Zutaten einer Feuerzangenbowle ergänzen, bringt auch Pusser’s Rum mit – nach alter britischer Marine-Manier gibt es hiervon auch eine Variante in der auf Brennbarkeit traditionell durch den Gunpowder Proof getesteten Navy Strength.

Besonders körperreich und kräftig im typischen Jamaica-Rum-Geschmack ist die Overproof-Abfüllung aus dem Hause Old Pascas. Der 73%ige Dark Rum bringt Würze und Wärme in jede Bowle oder in starke Cocktails.

Bewertung:
89%
(11Bewertungen)
(45,64 € / 1 L)

Da durch vorheriges Erwärmen auch Rum mit geringerem Alkoholgehalt brennt, können Sie auch voll auf Geschmack setzen und den Zuckerhut Ihrer Feuerzangenbowle mit vorher etwas angeheiztem Ron Elmilio entflammen. Der Vorteil von Rum in normaler Trinkstärke: Es darf dann durchaus etwas mehr sein …

Noch nicht den passenden Rum gefunden? Bei uns im Spirituosen-Shop finden Sie eine große Auswahl verschiedener Rum-Sorten.

Rum kaufen bei mySpirits