Fentimans Tonic Water – welcher Gin passt am besten?

In unserer Blog-Serie #myGinTonics beleuchten wir regelmäßig besondere Tonic Waters und empfehlen die passenden Gins dazu. Heute verwenden wir für unseren Gin Tonic Fentimans Tonic Water, das pflanzlich gebraut wird und dadurch etwas ganz besonderes ist. Wacholderbeeren, Blätter von Kaffirlimettenbäumen, Veilchenwurzeln und Zitronengras kommen beim Brauen zum Einsatz und geben Fentimans Tonic Water einen einzigartigen Geschmack, gegen den sich so mancher Gin erst einmal behaupten muss. Welche das können, lesen Sie hier.

 

„I'm feeling supersonic, give me Gin & Tonic"

… sangen einst Oasis in ihrer Debütsingle – und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es sich bei dem besungenen Drink um eine Mischung mit Fentimans (Premium Indian) Tonic Water handelte. Schließlich ist die Marke seit 1905 in Großbritannien präsent und nach einem Neustart 1988 durch die vierte Generation der Inhaberfamilie wieder äußerst erfolgreich in den Pubs und Bars der Insel vertreten. Wie die Musik der Gallagher-Brüder lieblich fruchtig, aber durchaus energetisch (mit viel Kohlensäure) und im Zusammenspiel durch die besondere Mixtur mit verschiedenen Botanicals auch gerne mal auf Krawall gebürstet.

Fentimans Tonic Water

Fentimans Tonic Water

Fentimans Tonic Water

Fentimans Tonic Water – Geschmack wie bei einem Gin komponiert

Das Besondere an Fentimans Tonic Water ist, dass es nicht nur zusammengemischt, sondern tatsächlich gebraut wird. Dazu werden Chinin und andere pflanzliche Stoffe – ganz ähnlich wie die Botanicals bei der Gin-Herstellung – zusammen in einer Maische angesetzt und erhitzt, sodass sie später fermentieren. Klassische Gin-Botanicals wie Wacholderbeeren und Veilchenwurzeln sind ebenso in der Rezeptur des Tonic Waters enthalten wie die etwas außergewöhnlicheren Kaffirlimettenblätter und Lemongrass. Ein durch und durch natürliches und traditionelles Tonic Water ist das Ergebnis, das mit zusätzlicher Kohlensäure und dezenter Zugabe von Rohrzucker veredelt wird. Man schmeckt den Unterschied.

Gin Tonic mit Fentimans – unsere Gin-Empfehlungen

Nicht jeder Gin kann Fentimans' kräftigen Eigengeschmack erwidern. Aber wer kann, der kann! – Für The Duke eine Frage der Ehre. In der Kombination aus Munich Dry Gin und Fentimans Tonic Water geben sich bayerischer Hopfen und die Blätter der Kaffirlimette die Hand und lassen nicht mehr los. Eine Mischung, die Sie auf jeden Fall mal probieren sollten.

Zitrusfruchtiger geht es mit Tanqueray No. Ten zu. Hier kommt die Mischung aus den zitronigen Limettenblättern und das Lemongrass mit den Zitrusaromen des Gins besonders stark zur Geltung. Bestellen Sie hier gleich 11 Flaschen 0,2 L. Fentimans Tonic Water und eine Flasche Tanqueray No. 10, um für Ihre nächste Gin-Tonic-Party vorbereitet zu sein. Eine stärker auf den Limettengeschmack abzielende Variation ist die Mischung mit Tanqueray Rangpur.

Eine besondere Geschmacks-Explosion liefert standesgemäß auch Monkey 47, dessen starke Aromen von Schwarzwaldkräutern und Zitrusfrüchten durch Fentimans Tonic Water noch zusätzlich bekräftigt werden. Diese kräuterbetonte Gin Tonic Variante mit Fentimans Tonic Water und Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin hat sich in vielen Bars etabliert und findet immer mehr Fans in aller Welt.

Völlig zurecht, denn: Wenn Fentimans den wilden Affen küsst, schreibt Noel vielleicht sogar wieder Songs für Liam!

Fentimans Tonic Water mit verschiedenen Gins im Set

Um weder den Gin pur trinken, noch Gin und Tonic Water einzeln kaufen zu müssen, gibt es bei uns im Shop zahlreiche Gin & Tonic Sets zur Auswahl.

Die beliebtesten Sets mit den im Artikel erwähnten Gins haben wir hier für Sie ausgesucht.