Fügen Sie jetzt unsere App zu Ihrem Desktop hinzu!

Weihnachtsaktion – pro 100 € ein Flachmann gratis

Zirbenlikör

Zirbenlikör – das Aroma-Wunder aus den Alpen

Zirbenlikör ist eine feine Spezialität aus den Alpen. Zirben bzw. Zirbelkiefern wachsen auf einer Seehöhe von über rund 1700 Metern und sind bekannt für ihren äußerst aromatischen Duft. Ihr Holz wird deswegen zu besonders edlen Möbeln verarbeitet und ihre Zapfen zu Likören und Schnäpsen, die sich aufgrund ihres charakteristischen Aromas immer größerer Beliebtheit erfreuen. Die Zirbe ist ein wahres Geschmackswunder und steckt voller Überraschungen. Mehr dazu …

weiterlesen

Unser Zirbenlikör-Angebot:

Sortieren
Filtern

20 Produkte

pro Seite
  1. Prinz Wild-Bergzirben Likör / 20 % Vol. / 0,5 Liter-Flasche
    Prinz Wild-Bergzirben Likör 20 % Vol. / 0,5 Liter
    Bewertung:
    98%
    (8Bewertungen)
    (23,80 € / 1 L)
    Lebensmittel-Info
  2. Dolomiti Bergzirben Likör / 25 % vol. / 0,5 Liter-Flasche
    Dolomiti Bergzirben Likör 25 % Vol. / 0,5 Liter
    Bewertung:
    100%
    (1Bewertung)
    (23,60 € / 1 L)
    Lebensmittel-Info
  3. Löwen: Zirben-Likör / 25% Vol. / 0,5 Liter - Flasche
    Löwen Zirben Likör 25% Vol. / 0,5 Liter
    Bewertung:
    92%
    (8Bewertungen)
    (27,80 € / 1 L)
    13,90 €
    Lebensmittel-Info
  4. Löwen: Honig-Zirbe / 40% Vol. / 0,5 Liter - Flasche
    Löwen Honig-Zirbe 40% Vol. / 0,5 Liter
    Bewertung:
    100%
    (1Bewertung)
    (27,00 € / 1 L)
    13,50 €
    Lebensmittel-Info

20 Produkte

pro Seite

Zirbenlikör – hochalpiner Genuss

Die Zirbe ist in vielerlei Hinsicht ein ganz besonderer Nadelbaum. Die Alpen sind ihr Zuhause; sie wächst dort bevorzugt an Steilhängen ab 1500 Metern Meereshöhe bis zur Baumgrenze. Zirbelkiefern erreichen ein stolzes Alter von bis zu 1000 Jahren und eine Höhe von bis zu 25 Metern. Kein Wunder also, dass sie sich über den Spitznamen „Königin der Alpen“ freuen dürfen. Eine weitere Besonderheit sind ihre Früchte, die rotbraunen Zirbenzapfen. Aus ihnen wird ein hocharomatischer Likör hergestellt, der in Österreich schon lange Tradition und auch über die Landesgrenzen hinweg viele Anhänger hat. Die Zubereitung – der Weg vom Baum in die Flasche –  ist mühselig und langwierig.

Wie wird Zirbenlikör hergestellt?

Die Herstellung von Zirbenlikör erfordert viel Können und Geschick: Um das einzigartige Naturprodukt der Alpen zu ernten, müssen die Zapfenpflücker hoch hinaus – Schwindelfreiheit ist Voraussetzung. Denn die Zirbenzapfen werden bis heute ausschließlich von Hand gepflückt. Die Ernte der Zirbenzapfen erfolgt in den Sommermonaten und ist in Österreich streng geregelt. So stehen einige Bäume unter Naturschutz, von anderen darf nur eine bestimmte Anzahl an Zapfen pro Tag geerntet werden. Nach der Ernte werden die Zapfen in dünne Scheiben geschnitten und vier bis sechs Wochen in neutralem Alkohol eingelegt. Im Mazerat geht der harzige Geschmack der Zapfen in die Flüssigkeit über und es entsteht das unverkennbare Zirbenaroma.

Anders als bei klarem Zirbenschnaps wird für Likör aus Zirbenzapfen je nach Rezept der harzige Geschmack durch Hinzugabe von Zucker, Kandiszucker oder Honig abgemildert. So ist der oft auch Zierberla genannte Zirbenlikör angenehm mild am Gaumen mit einer spannenden Mischung aus Süße und Würze.

Zirbenlikör kaufen – unsere Empfehlungen

Ob für Ihr eigenes Spirituosen-Regal oder als tolle Geschenkidee, mit Zirbenlikör machen Sie nichts falsch. Um Ihnen die Qual der Wahl der erleichtern, stellen wir Ihnen hier unsere persönlichen Empfehlungen kurz vor:

  • Wild-Bergzirben Likör: Dieser wunderbare Tropfen der Fein-Brennerei Prinz erhält seine rötlich-braune Farbe sowie seinen würzig-waldigen und harzigen Geschmack direkt aus den Zapfen. Dazu gesellt sich am Gaumen eine dezent süßliche Note, die den Zirben-Genuss gekonnt abrundet.
  • Mit 30 % Vol. ist der Zirmol Liquore di Cirmolo von der italienischen Brennerei Marzadro etwas stärker als der Wild-Bergzirben Likör, aber auch er zeigt sich überraschend weich und komplex an Gaumen und Zunge. Die verwendeten Zirbenzapfen aus den Dolomiten werden rund 30 Tage lang in Grappa mazeriert, wodurch der Likör den starken Charakter des Grappas und das balsamische Wesen der Zirbelkiefer erhält.
  • Bereits beim Öffnen der Flasche versprüht Löwen Honig-Zirbe ein angenehm warmes und intensives Aroma nach Zirbenwald. Der harzige Geschmack der Zirbenzapfen wird durch reinen Bienenhonig harmonisch abgemildert.

 

Entdecken Sie jetzt unser gesamtes Zirbenlikör-Angebot!