Glenfiddich

Glenfiddich – Whisky von der Speyside

Glenfiddich – ein Name, der nicht nur Connaisseuren ein Begriff ist, sondern auch Whisky-Einsteigern. Die traditionsreiche Brennerei aus Schottland produziert hochwertige Single Malts, die auf der ganzen Welt bekannt und beliebt sind. Wer einen klassischen und hervorragenden Speyside-Whisky genießen will, kommt an Glenfiddich nicht vorbei – und möchte das wahrscheinlich auch gar nicht. Erfahren Sie hier mehr über Glenfiddich.

weiterlesen

Unser Glenfiddich Angebot:

Kategorien
Filter

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Glenfiddich – mehr als 130 Jahre Single Malt Scotch Tradition

Im Jahr 1886 erfüllte sich der Schotte William Grant seinen großen Traum und eröffnete mit Hilfe seiner Söhne und Töchter eine Whisky-Brennerei in Dufftown im Herzen der schottischen Speyside-Region. Nur ein Jahr nach der Grundsteinlegung floss der erste Whisky aus den Brennblasen. Der Name „Glenfiddich“ kommt aus dem Gälischen und bedeutet „Tal der Hirsche“, was auch den auf dem Logo der Brennerei abgebildeten Hirsch erklärt. Nach und nach stellte sich der Erfolg ein, sodass Glenfiddich aufgrund der ständig wachsenden Nachfrage auch während der Zeit der Prohibition immer mehr Whisky produzieren konnte.

Glenfiddich erobert weltweit die Herzen der Whisky-Liebhaber

Das Jahr 1963 stellte einen entscheidenden Einschnitt für die Destillerie dar. Kurz zuvor ließ sich der Designer Hans Schleger von den drei „Zutaten“ Luft, Wasser und Gerstenmalz zu der dreieckigen Flaschenform des Glenfiddich inspirieren, für die der Whisky mittlerweile weltberühmt ist. Eine damals neuartige Marketingstrategie, die sich als voller Erfolg erwies. 1963 beschloss Sandy Grant Gordon, der Urenkel des Firmengründers, seinen Whisky auch außerhalb Schottlands zu verkaufen und dadurch Whisky-Liebhaber auf der ganzen Welt in die Geheimnisse des Single Malts einzuweihen. Denn außerhalb Schottlands kannte man bis dato hauptsächlich Blends. 

Glenfiddich: ideal für Einsteiger und Kenner

Heute zählt Glenfiddich international zu den beliebtesten Brennereien, ihre Scotch Single Malts zu den bekanntesten und meistverkauften. Generell gilt Glenfiddich Whisky – ein Klassiker der Speyside-Whiskys – wegen seines mild-fruchtigen Charakters als idealer Einsteiger-Whisky. Aber auch Kenner sind begeistert. So kann sich Glenfiddich heute als meistausgezeichnete Single Malt Whisky-Marke bezeichnen. Denn seit 2000 wurde keine Destillerie häufiger durch die beiden angesehenen und internationalen Spirituosenwettbewerbe International Wine & Spirit Competition und International Spirits Challenge für ihre Single Malts ausgezeichnet.

Ein Blick hinter die Kulissen der Glenfiddich Destillerie

Die Glenfiddich-Brennerei befindet sich nach wie vor in Familienbesitz und profitiert von der über 130-jährigen Erfahrung, die von Generation zu Generation weitergegeben wird. Das Wasser stammt aus der brennereieigenen Robbie-Dubh-Quelle. Nach ihren ersten finanziellen Erfolgen kaufte die Familie das gesamte Land rund um die Quelle auf, um dadurch den Bau von Fabriken zu verhindern und die Reinheit des Quellwassers zu garantieren. Die Brennerei besitzt zwei Mashtuns aus Edelstahl und 32 Washbacks aus Douglasienholz. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, verfügt die Glenfiddich Destillerie über zwei Still-Häuser mit elf Wash Stills und 20 Spirit Stills. Außerdem sind für die Herstellung der Whiskys sogar ein Küfer und ein Schmied in den Diensten der Brennerei, sodass die unersetzbaren Kupferbrennblasen für die Destillation und die Fässer für die Fassreifung im Haus gepflegt, gewartet und repariert werden können. Seit den 1960er Jahren öffnet die Brennerei ihre Türen auch für Besucher und ist bei Whisky-Freunden zu einem beliebten Ausflugsziel geworden.

Glenfiddich kaufen – entdecken Sie unser Angebot

Wenn Sie auf der Suche nach einem klassischen Speyside-Whisky sind, können Sie mit einem Glenfiddich Single Malt Scotch – den die Brennerei liebevoll „Dram“ nennt – nichts falsch machen.

  • Das Flaggschiff der Brennerei ist der Glenfiddich 12 Jahre. Dieser mehrfach ausgezeichnete Whisky mit 40 % Vol. reift 12 Jahre lang in Bourbon- und Sherryfässern. Im Geschmack ist er malzig süß mit Karamell und Sahne, im Abgang hingegen kommt ein Hauch von Torf zum Vorschein. Den 12 Jahre Scotch gibt es auch als Miniaturflasche zum Probieren.
  • Für einen sehr milden, aber gleichzeitig vollmundigen Geschmack sorgt die innovative Lagerung nach der Solera-Methode beim Glenfiddich 15 Jahre. Neben den typischen Noten einer langen Holzfasslagerung können geschmacklich auch Nuancen von Zimt, Ingwer und Marzipan ausgemacht werden.
  • Mehrfach ausgezeichnet wurde auch Glenfiddich 18 Jahre Malt Whisky in der 0,7 Liter Flasche. Er verströmt ein verführerisches Aroma von Bratäpfeln, Eiche und Zimt und überzeugt durch seine angenehme Süße und sein weiches Finish.
  • Für anspruchsvolle Genießer ein besonderes Highlight ist Glenfiddich 21 Jahre, der den Gaumen mit süßen, milden und fruchtigen Noten verwöhnt. In der hochwertigen Box ist er das ideale Geschenk für Whisky-Liebhaber. 

Entdecken Sie diese und weitere preisgekrönte Glenfiddich Whiskys in unserer Angebotsübersicht!

Kategorien