Geheimtipp aus dem Trentino

Selbst unter Grappa-Kennern ist diese alte Familienbrennerei noch längst nicht allen ein Begriff. Doch mehr und mehr verbreitet sich die Kunde vom einzigartigen Grappa aus dem Hause Villa de Varda. Die Ursprünge der Destillerie gehen bis ins 19. Jahrhundert zurück, als die Adelsfamilie Dolzan begann, die Trester ihrer eigenen Weinberge in Grappa zu verwandeln. Heute kommen exklusive Kupferdestillierkolben zum Einsatz – bereits die fünfte Generation des Familienbetriebes führt die Tradition mit technisch neuen Mitteln fort.



Familie Dolzan

Weinberg im Trentino

Cocktail-Rezept: Gold de Varda

Zutaten:

Gold de Varda Cocktail

Zubereitung:

Orangen- und Limettenstücke in das Glas geben, mit Zucker bestreuen und leicht andrücken. Eiswürfel hinzufügen. Grappa Riserva eingießen, Orangenbitter darauf tropfen und mit Ginger Ale auffüllen. Vorsichtig verrühren und mit einem Zweig Minze servieren.

Unsere Empfehlung:

Uno, Due, Triè – drei verschiedene Rebsorten aus drei verschiedenen Lagen der hauseigenen Weinberge im Trentino werden von Villa de Varda für den Triè Grappa Invecchiata verwendet. Drei Jahre reift der Grappa in Barriques. Das Ergebnis ist ein weicher, reichhaltiger Geschmack mit sanften Nuancen von Vanille, Mandeln, Walnuss und Kakao

Villa de Varda Grappa Triè Riserva Invecchiata kaufen!

Villa de Varda Triè Grappa Riserva Invecchiata

 

 

Zum Wohl!

Nathan Lüders

Nathan Lüders

 

Entdecken Sie Villa de Varda