Guter Grappa – die Top 20

UNSERE BELIEBTESTEN PRODUKTE DER KATEGORIE Grappa


Aus Italien, genauer gesagt aus Norditalien, kommt eine unserer Lieblingsspirituosen: Grappa. Von Brennereien mit langer, teils Jahrhunderte alter Tradition, bekommen wir die edelsten und aromatischsten Tropfen, die jemals aus Trestern feinster Weintrauben destilliert wurden. Wir pflegen freundschaftliche Beziehungen zu den Inhabern, die mit modernsten Brennmethoden das bodenständige italienische Nationalgetränk in die höchste Liga der Genusskultur gehievt haben. Das ermöglicht uns, Ihnen hier einige der besten italienischen Grappas wärmstens empfehlen zu können:

TOP 20 – 20 gute Grappas für Sie ausgewählt:

Marzadro Le Diciotto Lune Grappa

1. Marzadro Grappa Le Diciotto Lune

Wer bisher Grappa als kurzen (klaren) Digestif beim Italiener kennt, wird mit dem Diciotto Lune von Marzadro eine Offenbarung erleben. Kenner schätzen die vielfältigen Nuancen, die verschiedene Holzfässer (u.a. Eiche, Kirsche und Akazienholz) dem charakteristischen Trentino-Tresterbrand in 18 Monaten Reifung hinzufügen.

Marke: Distilleria Marzadro
Preis: 28,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 41 % Vol.
Bewertung:
Berta:

2. Berta Grappa Tre Soli Tre

Ebenfalls eine Kombination verschiedener Holzsorten wendet die Distillerie Berta aus dem Piemont für die achtjährige Reifung des Tre Soli Tre an. Ein faszinierender Fruchtgeschmack, der an reife Aprikosen, Johannisbeeren und Sauerkirschen erinnert, wird in diesem Grappa di Nebbiolo abgerundet und ergänzt durch die sanft vanillige Milde der Holznoten.

 

Marke: Distillerie Berta
Preis: 84,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 43 % Vol.
Bewertung:
Bonaventura Maschio: La Grappa 903 Barrique

3. Bonaventura Maschio La Grappa 903 Barrique

Bonaventura Maschio beweist mit ihrer eigenen charakteristischen Trestermischung verschiedener roter und weißer Rebsorten, dass sehr guter Grappa weder sortenrein, noch ausschließlich aus Rotweintrauben sein muss – und auch nicht teuer. Grappa 903 Barrique ist ein beeindruckend ausgewogener und milder Grappa zu einem überraschend günstigen Preis.

 

Marke: Distilleria Bonaventura Maschio
Preis: 22,75 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Pisoni: Grappa Trentina Stravecchia

4. Pisoni Grappa Trentina Stravecchia

Fangen wir mal mit dem Abgang an, denn da wird es richtig lecker: Dunkle Schokolade, feine Lakritze und flüssiger Waldhonig tauchen dann noch auf, wo weniger gute Grappas geschmacklich schon abtauchen oder nur herunterbrennen. Und auch zuvor kaum Schärfe, vielmehr eine sanfte Wärme mit Vanille und getrockneten Früchten – guter milder Grappa von Pisoni!

Marke: Distilleria F.lli Pisoni
Preis: 31,20 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung: noch keine Bewertungen
Poli: Grappa Cleopatra Amarone Oro

5. Poli Grappa Cleopatra Amarone Oro

Frisch und intensiv tritt die charakteristisch würzige Fruchtigkeit eines Amarone-Weins auf. Im goldgelben Grappa Amarone Oro aus der Cleopatra-Serie von Poli ist dieser kräftige Geschmack durch die Reifung in französischen Eichenholzfässern leicht abgerundet. In höchst elegante Flaschen abgefüllt wird er allen Ansprüchen an guten Grappa gerecht.

Marke: Poli Distillerie
Preis: 36,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Marzadro: Grappa Giare Amarone

6. Marzadro Grappa Giare Amarone

Sanft würzig und dunkel mysteriös wirkt dieser Grappa von Marzadro beim ersten Eintauchen in das Bouquet. Die 36 Monate, die er in kleinen Eichenholzfässern reift, bringen eine leicht süßliche Eleganz mit kräftig akzentuierten Holznoten hervor. Im Giare Amarone verbindet sich die fruchtige Herbe der typischen Amarone-Rebsorten mit feinen Nuancen von Vanille.

Marke: Distilleria Marzadro
Preis: 37,50 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 41 % Vol.
Bewertung:
Nonino Grappa Riserva 8 Jahre

7. Nonino Grappa Riserva 8 Jahre

Eigentlich ist jeder Grappa von Nonino ein guter Grappa. Die Nonino Distillatori betreiben ihr Handwerk seit 1897 im Familienbetrieb und sind für einige der interessantesten Innovationen der Grappa-Geschichte verantwortlich. Eines der Herzstücke des Sortiments ist der 8-jährige Grappa Riserva – ein unglaublich samtiger und vielfältiger Grappa-Genuss der Spitzenklasse!

Marke: Nonino Distillatori
Preis: 88,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 43 % Vol.
Bewertung:
Villa de Varda: Grappa Gran Riserva Invecchiata, Mormorio Della Foresta

8. Villa de Varda Grappa Gran Riserva Invecchiata, Mormorio Della Foresta

Ein besonders guter und sehr milder Grappa ist Villa de Varda mit dem Mormorio della Foresta gelungen. Sein Duft nach frisch gepresstem Traubensaft und exotischen Früchten (Orange, Ananas) lässt fast einen süßlich-intensiven Rum erahnen. Im Geschmack kommt eine helle, florale Süße (Holunder- & Rosenblüten) mit zarten Mandel-Marzipan-Tönen hinzu.

Marke: Distilleria Villa de Varda
Preis: 81,90 €
Menge: 1,5 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Poli Grappa Barrique Jacopo Poli

9. Poli Grappa Barrique Jacopo Poli

Neun spezielle Barrique-Fässer werden jedes Jahr seit 1989 in der Poli Distillerie in Venetien mit besonderem Tresterdestillat befüllt. Erst jeweils 13 Jahre später ist dann der Jahrgangsgrappa fertig ausgereift, den seinerzeit Toni Poli seinem Sohn, dem heutigen Firmeninhaber Jacopo Poli widmete. Stets kraftvoll und harmonisch sind darin süßliche, fruchtige und würzige Noten vereint.

Marke: Poli Distillerie
Preis: 58,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 55 % Vol.
Bewertung:
Nardini Grappa Bianca 50°

10. Nardini Grappa Bianca 50°

Guter Grappa kann auch klassisch klar sein. Das beweist Nardini als älteste Grappa-Brennerei Italiens stets aufs Neue. Einer der beliebtesten Grappas des Hauses ist der 50-prozentige Grappa Bianca. Sein unverfälschter Geschmack eröffnet filigrane blumige Facetten und eine leichte Fruchtigkeit. Nach kurzem Innehalten folgt darauf eine süßlich-samtige Textur im Abgang.

Marke: Ditta Bortolo Nardini
Preis: 28,80 €
Menge: 1,0 Liter - Flasche
Vol.: 50 % Vol.
Bewertung: noch keine Bewertungen

Guter Grappa als Geschenk

Bei einem guten Grappa freut sich jeder, ihn geschenkt zu bekommen. In unserem Online-Shop finden Sie viele herausragende Grappa-Geschenke und wunderschön verpackte Sets.

Grappa Geschenke für jeden Anlass

 

Marcati Grappa Riserva

11. Marcati Grappa Riserva "Il Bacio delle Muse"

Guter Grappa, guter Preis: Für weniger Geld als oft schon die 700ml-Flasche kostet, bekommt man beim von der Muse geküssten Marcati Grappa Riserva die Magnumflasche mit 1,5 Litern. Und darin ist alles enthalten, was man von einem 18 Monate lang fassgelagerten Grappa erwarten kann: ein leicht abgerundeter, weicher Grappa-Geschmack mit Anklängen von Vanille und Karamell.

Marke: Gagliano Marcati
Preis: 29,80 €
Menge: 1,5 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Berta: Monprà - Grappa Invecchiata

12. Berta Monprà - Grappa Invecchiata

Mit Nebbiolo und Barbera kennt man sich aus im Piemont. Denn dort sind diese Rebsorten heimisch. Und schon bevor Paolo Berta 1947 die Distillierie gründete, pflegte er die Rebstöcke im eigenen Weingut. Schon früh begann Berta mit der Fasslagerung von Grappa zu experimentieren. All die Erfahrung kommt dem Monprà zugute – einem herrlich ausgewogenen Grappa di Piemonte.

Marke: Distillerie Berta
Preis: 26,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Marzadro: Grappa La Trentina Morbida Barrique

13. Marzadro Grappa La Trentina Morbida Barrique

Guter milder Grappa ist zu erwarten, denn Morbida heißt: sanft, weich, flauschig und nuanciert. Saftigen Feigen- und Zwetschgenkuchen-Duft verströmt Grappa Morbida von Marzadro – und fruchtig und tatsächlich weich geht es auch im Geschmack weiter. Die unglaubliche Sanftheit mit fein kandiert-süßlichen Nuancen reift er in Fässern aus, in denen zuvor Le Diciotto Lune lagerte.

Marke: Distilleria Marzadro
Preis: 23,50 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 41 % Vol.
Bewertung:
Villa de Varda: Triè Grappa Riserva Invecchiata - Grappa aus 3 Trestern

14. Villa de Varda Triè Grappa Riserva Invecchiata - Grappa aus 3 Trestern

Auch der Name dieses Grappas ist Programm: Triè soll auf die Zahl Drei hindeuten, die mehrfach in der Herstellung von Bedeutung ist. Villa de Varda vereint drei Rebsorten aus drei Anbaugebieten zum Trester, dessen Destillat dann drei Jahre in Barriques reifen darf. Fruchtig, herrlich floral, würzig und sehr facettenreich ist der Geschmack dieser außergewöhnlichen Grappa-Trinität.

Marke: Distilleria Villa de Varda
Preis: 30,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Berta: Grappa Roccanivo

15. Berta Grappa Roccanivo

Waldbeeren, Kirschen, Rotwein und Schokolade: Dieser sortenreine Grappa Barbera ist eines der Meisterstücke von Paolo Berta. Um die Essenz seiner typisch piemontesischen Weintrauben aus dem Trester herauszuholen, fügte er einst dem Weingut die Brennerei hinzu. Dank achtjähriger Fasslagerung ist Bertas Roccanivo unfassbar vollmundig und komplex mit langem Abgang.

Marke: Distillerie Berta
Preis: 82,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 43 % Vol.
Bewertung:
Dolomiti: Grappa Affinata

16. Dolomiti Grappa Affinata

Dass guter Grappa günstig sein kann, beweist Dolomiti Alpenfeinkost mit seinem Grappa Affinata. Die Halbliterflasche ist die ideale Grappa-Empfehlung für alle, die sich ohne große Investitionen an guten Grappa herantasten wollen. Die durch die Holzfassreifung entstehende Weichheit im Geschmack ist erstaunlich und macht Lust auf mehr.

Marke: Dolomiti Alpenfeinkost
Preis: 13,45 €
Menge: 0,5 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Nonino Grappa Tradizione 41° Nonino

17. Nonino Grappa Tradizione 41° Nonino

Ebenfalls günstig – wenn auch ohne Holzfasslagerung – kommt man mit der Liter-Flasche des klaren Grappa Tradizione von Nonino weg. Der in für Nonino-Verhältnisse noch recht schlichte Traditionsgrappa enthält ebensoviel Qualität wie die hochpreisigeren Grappas des Hauses. Er ist feinherb und frisch, erdig und floral, wie ein guter klassisch-klarer Digestif-Grappa sein sollte.

Marke: Nonino Distillatori
Preis: 24,90 €
Menge: 1,0 Liter - Flasche
Vol.: 41 % Vol.
Bewertung:
Nardini: Grappa Riserva 50°

18. Nardini Grappa Riserva 50°

Ebenso wie beim Bianca von Nardini ist auch beim Riserva die 50%ige Variante die beliebteste. In dieser Alkoholstärke bringt der fassgelagerte Nardini seine Balance aus markantem Charakter und verspielten Facetten am besten zur Geltung. Geradezu cremig schmiegt er sich an Zunge und Gaumen an und erinnert dabei an Cantuccini und Panettone.

Marke: Ditta Bortolo Nardini
Preis: 29,80 €
Menge: 1,0 Liter - Flasche
Vol.: 50 % Vol.
Bewertung: noch keine Bewertungen
Rossi d' Angera: La Grappa Bianca Horeca

19. Rossi d'Angera La Grappa Giovane

Dass Grappa in Italien weiblich ist, vergisst man in Deutschland oft. Schlicht und einfach “La Grappa” heißt einer der beliebtesten Grappas aus dem Hause Rossi d’Angera, das bereits seit 1847 am Lago Maggiore Grappa herstellt. Teils zart, fruchtig und filigran, teils kräftig und frisch präsentieren sich die Geschmacksfacetten dieses sehr gelungenen klaren Grappas.

Marke: Rossi d'Angera Distillatori
Preis: 22,50 €
Menge: 1,0 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:
Villa Laviosa: Grappa & Cirmolo Zirbelkiefer-Grappa

20. Villa Laviosa Grappa Cirmolo Zirbelkiefer-Grappa

Wie in großen Teebeuteln hängen die Zapfen der Zirbelkiefer in den Edelstahltanks, wo bei Villa Laviosa die „Grappe aromatizzate“ lagern – die mit aromatischen Kräutern aus der Natur infusionierten Grappas. Der Zirbengrappa verströmt intensiven Nadelwald- und Kiefernholzduft, schmeckt würzig, harmonisch, waldig und frisch: guter Grappa für Zirberl-Fans.

Marke: Villa Laviosa
Preis: 20,90 €
Menge: 0,7 Liter - Flasche
Vol.: 40 % Vol.
Bewertung:

Was ist ein guter Grappa?


Ein guter Grappa ist ein Tresterbrand aus Italien, der auch mit seinen mindestens 40 % Alkohol – spätestens nach ein paar Minuten an der Luft – seine Schärfe verliert und die fruchtigen Aromen der jeweiligen Weintrauben offenbart, aus deren Trester er hergestellt wurde.

Welche Rebsorten aus welchen Anbaugebieten nach dem Keltern zum Tresterbrand destilliert werden, hing lange Zeit vor allem von der Winzerei ab. Doch längst sind auch gute Grappas (oder im italienischen Plural „Grappe“) eigenständige Spitzenprodukte, die nichts mehr mit der früheren Resteverwertung zu tun haben. So wird guter Grappa auch nicht mehr nur als kräftiger Digestif nach reichhaltigem italienischem Essen serviert, sondern gilt international als Premium-Spirituose ersten Ranges.

Aufgrund der Vielfalt an hervorragenden Brennereien, die in Norditalien handwerkliche Tradition mit technologischem Fortschritt verbinden, wird guter Grappa nie langweilig. Denn klarer Grappa kann – je nach Sorte und Brennerei – eine feine Milde, intensive Fruchtnoten, markante Würze oder süßlich-florale Nuancen aufweisen. Und im Bereich der fassgelagerten Tresterbrände aus Italien, die meist Grappa Riserva, Grappa Stravecchia oder Grappa Barrique genannt werden, gibt es zahlreiche sehr gute Grappas, die keinen Vergleich zu den besten Spirituosen aus Holzfässern scheuen müssen und braunen Rum oder Tequila, aber auch viele Whiskys und Cognacs in den Schatten stellen.

 

Guter Grappa vereint Sinnlichkeit und Eleganz

Wird in einer geselligen Runde ein guter Grappa gereicht, ist der Moment perfekt. Guter Grappa braucht Zeit und Muße, man nimmt sich zurück und gibt einer harmonischen Stimmung Raum, die nur in guter Gesellschaft funktioniert. Gerade weil diese Gelegenheiten selten sind, sollte man immer guten Grappa im Haus haben.

Eine größere Auswahl guter Grappas finden Sie in unserem Online-Shop!