Grappa Amarone

Amarone: Grappa aus Venetien

Grappa di Amarone – eine exquisite Grappa-Spezialität aus Amarone-Trester, dessen Trauben nur im Veneto angebaut werden. Amarone zählt als Weinsorte zu den erlesensten Rotweinen Italiens und auch der Grappa ist ein besonderer Genuss. Dabei ist Amarone Grappa kein Monovitigno aus einer einzelnen Rebsorte, sondern eine Mischung mehrerer regionaler Rebsorten. Lesen Sie mehr über die Geschichte der Amarone-Trauben und besten Grappa Amarone Geschmack …weiterlesen

Unser Grappa Amarone Angebot:

Sortieren
Filtern

15 Produkte

pro Seite
  1. Poli Grappa Cleopatra Amarone Oro / 40 % Vol. / 0,7 Liter-Flasche in Geschenkdose
    Poli Grappa Cleopatra Amarone Oro 40 % Vol. / 0,7 Liter
    Bewertung:
    100%
    (8Bewertungen)
    (52,71 € / 1 L)
    Lebensmittel-Info

15 Produkte

pro Seite

Amarone – Erlesener Rotwein und exquisiter Grappa

Vergleichsweise schwer ist der Wein aus Amarone-Trauben. Die Sortenbezeichnung „Amarone della Valpolicella“ umfasst verschiedene im Valpolicella-Gebiet in Venetien angebaute Rebsorten und die trockenen Rotweine, welche aus diesen hergestellt werden. Obwohl der Wein traditionell wie ein Süßwein ausgebaut wird, ist er charakteristisch feinherb und trocken mit leichen Bitternoten.

So wie der Amarone Wein im Veneto ausschließlich aus den Trauben der regionalen Rebsorten Corvina, Rondinella, Molinara und Corvionone Veronese zusammengesetzt ist, wird auch der Amarone Grappa nur aus deren Trestern gebrannt. Auch wenn er kein Monovitigno ist, da es sich um mehrere Rebsorten handelt, ist Amarone somit eine sehr sortentypische Grappa-Spezialität

Grappa di Amarone – Grappa aus Amarone-Trester

Dass die Bezeichnung Amarone nach Amaro klingt, deutet bereits an, dass es sich um eine würzig-bittere Sorte handelt – schließlich ist Amaro nicht nur eine Stadt in Friaul Julisch-Venetien, sondern auch das italienische Wort für Bitter und damit auch der Name für den bekannten italienischen Kräuterbitter-Likör.

Neben den leichten Bitterstoffen und der Tiefe des trockenen Weines entfalten sich im Amarone-Tresterbrand Geschmacksnuancen von Kirschen und trockenen Beeren mit geheimnisvoll würzigen Aromen in einem eigenwilligen und außergewöhnlichen Gesamterlebnis. Besonders durch Fasslagerung ausgebaut ist der intensive Grappa-Geschmack von fruchtigen Amarone-Trestern ein luxuriöser und nicht alltäglicher Genuss.

Grappa Amarone: Kaufen Sie fassgelagerte Spezialitäten bei mySpirits!

  • Fassgelagerter Grappa Amarone gehört zu den besten Grappa-Spezialitäten der an besonderen Grappas reichen Regionen Norditaliens. Probieren Sie doch Le Giare Amarone Grappa Affinata von Marzadro, der mindestens drei Jahre in kleinen Fässern aus Eichenholz reift und bei der International Wine & Spirits Competition 2012 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.
  • Oder Sie entscheiden Sich für den bernstein- bis kupferfarbenen Villa de Valle Grappa Amarone Riserva Le Riserve, dessen Lagerung in Barriques, den fruchtigen Beerengeschmack betont und nussige, süßliche Geschmacksnuancen besonders hervorbringt. Mit dem Gran Cru Riserva Barriqe Bertani ist sogar ein Grappa Amarone von Villa de Varda erhältlich, der in Amarone-Weinfässern gelagert wurde!
  • Intensiv schmeckenden Grappa di Amarone aus dem Trester der Rebsorten Crovina und Rondinella brennt die traditionsreiche Familiendestillerie Marcati in ihrer Reihe „Il Bacio delle Muse“ – ‚von der Muse geküsst!‘ Der Marcati Grappa Amarone hat zudem den Namenszusatz „Affinata in Carati“ di Rovere, was bedeutet, dass auch dieser hochwertige Amarone Grappa ‚in Eichenholzfässern gelagert‘ wurde.
  • Ebenso empfehlenswert ist der goldene Cleopatra Grappa Amarone Oro, der mit seinem klaren, trockenen und würzigen Geschmack in einer schönen Ampulle mit Bügelverschluss und Goldsiegel abgefüllt wurde und mit einer edlen goldglänzenden Metalldose ideal zum Verschenken geeignet ist.

Hier finden Sie unser gesamtes Amarone Grappa Angebot!