Fügen Sie jetzt unsere App zu Ihrem Desktop hinzu!

Tullamore Dew

Tullamore Dew – die Whiskey-Legende aus Irland

Fast 200-jährige Tradition gepaart mit entsprechendem Know-how, Handwerkskunst und Liebe zum Detail, das sind die Eckpfeiler einer der größten Whiskey-Destillerie Irlands: Tullamore Dew. Hier erblicken bereits seit 1829 hervorragende Blends und Single Malts das Licht der Welt. Die Irish Whiskeys aus Tullamore werden von Kennern und Genießern für ihre Milde und gleichzeitige Komplexität geschätzt. Diese spezielle Eigenschaft macht den legendären (Eigenbezeichnung: „The Legendary“) Irish Whiskey zu einem zuverlässigen Tropfen für jede Gelegenheit, ob pur oder in Cocktails und Longdrinks. Mehr dazu ... weiterlesen

Unser Tullamore Dew Whiskey Angebot:

Sortieren
Filtern

5 Produkte

pro Seite

5 Produkte

pro Seite

Tullamore Dew – Irish Whiskey seit 1829

Die Tullamore Distillery wurde 1829 in der gleichnamigen Kleinstadt Tullamore mitten in Irland von Michael Molloy gegründet. Der Namenszusatz Dew oder D.E.W. leitet sich von den Initialen von Daniel Edmund Williams ab, der die Geschichte der Tullamore Brennerei einige Jahrzehnte später maßgeblich prägte und beeinflusste. Seine Whiskey-Karriere nahm bereits früh Fahrt auf, denn schon im jungen Alter von 14 oder 15 Jahren begann er 1862 mit seiner Ausbildung zum Brennmeister.

Mit 25 Jahren wurde er Geschäftsführer der Brennerei, seit 1887 trägt die Marke auch seine Initialen im Namen – wobei „Dew“ auch als Spitzname für den Whiskey etabliert ist. „Give every man his Dew“ war der erste Werbe-Slogan des Irish Whiskeys, der sich bald auch international über eine große Anhängerschaft erfreute.

 

Tullamore Dew Whiskey als Hommage an Whiskey-Koryphäe Daniel Edmund Williams

Irish Whiskey wäre heute etwas anderes ohne D.E.W. und sein Wirken in Tullamore. Daniel Edmund Williams gilt nämlich heute als einer der größten Brenner der grünen Insel und seine Expertise spiegelt sich in jedem Schluck Tullamore Dew Whiskey wider. Um ihm ein Denkmal zu setzen, ist sein Konterfei auf den Tullamore Dew Flaschen abgebildet. Die Brennerei gehört heute zu William Grant & Sons, einer eigenständigen Familien-Destillerie mit Sitz in Großbritannien.

Gleich nach Jameson aus der Hauptstadt Dublin ist Tullamore Dew aus den Midlands die weltweit zweitbekannteste und -beliebteste irische Whiskeymarke. Tullamore Dew stellt hauptsächlich Irish Whiskey Blends her, wobei die Brennmeister in den letzten Jahren auch ihr Können in der Herstellung von Single Malt Whiskey unter Beweis stellten.

 

Der Original Tullamore Dew: Triple Blend Irish Whiskey

Wer zum ersten Mal einen Tullamore Whiskey probieren möchte, kommt am Original nicht vorbei. Einsteiger und Liebhaber schätzen Tullamore Dew Original Triple Blend Irish Whiskey für seinen geschmeidig-milden, aber dennoch komplexen Charakter. Es handelt sich dabei um einen für die irische Whiskey-Kultur typischen Blend aus Pot Still, Single Grain und Single Malt Whiskeys, die aus drei verschiedenen Getreiden gebrannt wurden. Die Vermählung der unterschiedlichen Getreidebrandsorten verleiht ihm süße, fruchtige und würzige Facetten.

Nach der dreifachen Destillation und der Vermählung der drei Brände darf der Whiskey sein spannendes Aromenspiel in traditionellen Nachfüllfässern, ehemaligen Bourbon-Casks und Sherryfässern weiter ausbauen. Genießen Sie den Klassiker der Marke am besten mit Tonic Water als „Tully & Tonic“, denn der fruchtig-frische und würzige Geschmack des Whiskeys harmoniert perfekt mit dem Chinin des Tonic Waters.

 

Tullamore Dew Whiskey kaufen – weitere Empfehlungen

Wenn Sie sich vom Geschmack des Tullamore Dew Original bereits überzeugt haben, wird es Zeit, sich den noch komplexeren Abfüllungen von Tullamore Whiskey zu widmen:

  • Tullamore Dew 12 Jahre ist ebenfalls ein Triple Blend, der seine lange Reifezeit in ausgewählten Bourbon- und Sherryfässern verbringt. Der Whiskey zeichnet sich durch einen robusten, aber dennoch cremigen Charakter aus und verwöhnt die Sinne mit Noten von Trockenfrüchten, Nüssen und Schokolade.
  • Bei Tullamore Dew 14 Jahre handelt es sich um einen Triple Distilled Single Malt, der gleich in vier verschiedenen Fasstypen reifen darf: Bourbon-, Sherry-, Port- und Madeira-Fässer. Entsprechend vielschichtig zeigt er sich in Duft und Geschmack. Whiskey-Liebhaber dürfen sich beim puren Genuss auf Noten von Eiche, Gewürzen, Äpfeln und frischen Zitrusfrüchten sowie einen Hauch tropischer Früchte freuen.
  • Wie der Name bereits vermuten lässt, erhält Tullamore Dew XO Caribbean Rum Cask Finish eine Veredelung in First-Fill-XO-Rumfässern, was ihm ein exotisches Aromenspiel von tropischen Früchten, Rosinen und Karamell verleiht. Als zitrischer Tullamore Dew Daiquiri mit frischem Limettensaft zaubert er karibisches Flair in die eigenen vier Wände.

 

Entdecken Sie hier unser gesamtes Tullamore D.E.W. Angebot!