St Kilian Whisky

St. Kilian – Whisky und New Make aus Deutschland

Ein 760-Seelen-Dorf in Unterfranken, zwei Whisky-Liebhaber, eine Idee: 2016 ist das Geburtsjahr der St. Kilian Destillerie im fränkischen Rüdenau. Hier stellen die „St. Kilian Distillers“ mit viel Liebe zum Detail und perfekter Handwerkskunst Whisky in original schottischen Brennblasen her. Die Grundlage für die hervorragenden Whiskys der Marke ist Malz aus Schottland, für mildere Rezepturen setzt man auf heimisches Gerstenmalz. In mehr als 90 verschiedenen Fässern aus der ganzen Welt dürfen die Destillate nach der Destillation zu vielschichtigen, aromatischen Whiskys heranreifen. Das Sortiment von St. Kilian umfasst rauchige und nicht-rauchige Single Malts, ausgezeichnete New Make Spirits sowie auch eine besonders süße Verführung für Likör-Liebhaber. Erfahren Sie hier mehr über St. Kilian.

weiterlesen

Unser St. Kilian Whisky Angebot:

Kategorien
Filter

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

St. Kilian Whisky – schottische Tradition in Unterfranken

Die Idee von Andreas Thümmler, dem Gründer von St. Kilian Whisky, war es, in Deutschland eine Whisky Destillerie nach schottischem Vorbild zu bauen. Also holte er den erfolgreichen Braumeister Mario Rudolf und Master Distiller David F. Hynes aus Dublin mit ins Boot und machte sich an die Arbeit. In den folgenden sechs Jahren lernten die beiden Deutschen das Handwerk der Whiskydestillation unter der Anleitung von David Hynes. Am St. Patricks Day 2016 füllten sie stolz die ersten Spirits in die Fässer. Modernste Technik trifft bei St. Kilian auf schottische Tradition.

2019 kommt der erste St. Kilian Whisky auf den Markt

Der Whisky wird zweifach in kupfernen Pot Stills aus Schottland gebrannt. 2019 war es schließlich soweit: Nach drei Jahren Reifung in ausgewählten First-Fill Fässern kam der erste Single Malt von St. Kilian auf den Markt: Der St. Kilian Signature Edition One bietet ein komplexes Geschmackserlebnis. Durch die Lagerung in unterschiedlichen Fasstypen zeigt er sich fruchtig, mild und weich. Eine angenehme malzige Würze rundet das Ganze perfekt ab. Ebenso vielschichtig und aromenreich kommt der Signature Edition Three daher. Er wird aus heimischem ungetorften und schottischem getorften Malz hergestellt und  ist der erste rauchige Single Malt aus der Brennerei.

St. Kilian – eine Hommage an den irischen „Frankenapostel“

Mit der Wahl des Namens schlagen die St. Kilian Distillers eine Brücke zwischen Irland und Franken. Der heilige Kilian (Keltisch für „Kämpfer“) war ein iro-schottischer Missionsbischof, der im 8. Jahrhundert unter anderem Gerstenbrand von Irland nach Würzburg gebracht haben soll. Bei St. Kilian setzt man aber nicht nur dem sogenannten „Frankenapostel“ ein Denkmal, sondern auch seinem treuen Weggefährten Kolonat. Wenn Sie geschmacklich mal etwas völlig Neues ausprobieren wollen, ist der süße Kolonat's Choice Likör genau das Richtige für Sie. Feine Whisky-Noten vermählen sich mit einer sanften Würze und lieblichen Noten von Vanille, Kokosnuss und Zimt.

St. Kilian Whisky kaufen – prämierte Single Malts und New Makes 

„Weltbester White Dog“, über diese und andere Auszeichnungen darf sich der St. Kilian White Dog freuen. Dieser ungetorfte New Make Spirit überrascht mit besonders fruchtigen Aromen und süßen Noten von Schokolade, Zimt und Birnen. Er schmeckt sowohl pur als auch in Cocktails. Der Turf Dog ist, wie der Name schon vermuten lässt, die torfige New Make Variante. Der ungereifte Spirit zeigt sich mild am Gaumen und bildet die Basis für alle rauchigen Single Malts der St. Kilian Brennerei. Auch er wurde mehrfach mit Gold- und Silbermedaillen ausgezeichnet.

Entdecken Sie jetzt unser St. Kilian Angebot!

Kategorien