Ferrand

Ferrand – beste Qualität aus Frankreich

Das Haus Ferrand gehört zu den besten und bedeutendsten Cognac-Herstellern aus der Grand Champagne und ist auch weit über die Grenzen Frankreichs hinaus für hervorragende Qualität und außerordentlichen Geschmack bekannt. In der familiengeführten Destillerie werden Cognacs und andere Spirituosen auf Basis traditioneller überlieferter Rezepturen mit viel Sorgfalt, Erfahrung und Liebe zum Detail hergestellt – und das schmeckt man. Erfahren Sie hier mehr über Cognac Ferrand.

weiterlesen

Unser Pierre Ferrand Cognac Angebot:

Sortieren
Filtern

5 Produkte

pro Seite

5 Produkte

pro Seite

Ferrand – Guter Cognac braucht Zeit, das weiß man bei Pierre Ferrand

Der aus einer Winzerfamilie stammende Alexandre Gabriel gründete die Destillerie Ferrand im Jahr 1898 mit dem Grundgedanken, den bestmöglichen Cognac herzustellen, der Kenner und anspruchsvolle Genießer überzeugen sollte – abseits der Massenproduktion. Sein Konzept ging auf und schon bald waren die Cognacs auch über die Landesgrenzen hinweg geliebt und geschätzt. Dabei ist das Erfolgsgeheimnis denkbar einfach: beste Zutaten, beste Lage in der Grande Champagne, schonende Destillation und vor allem eines, Geduld. Denn ein hervorragender Cognac braucht nun einmal Zeit, in Ruhe zu reifen. Auf diese Erfolgsfaktoren setzt man bis heute bei Ferrand und beweist mit jedem neuen Tropfen, dass es funktioniert.

Die Cognac-Herstellung bei Pierre Ferrand

Die Weine für die Cognacs stammen aus der Region Angeac im Herzen der Grande Champagne, wo auch die Destillerie selbst liegt. Dabei setzte man auf zwei Rebsorten, die sorgfältig miteinander vermählt werden: 70 % Ugni Blanc und 30 % Colombard. Um die optimale Konzentration der Aromen zu erhalten, wird der Wein ungefiltert auf der Feinhefe „sur lie“ in kleinen Kupferbrennblasen destilliert. Anschließend reift das junge Eau de Vie mehrere Jahre in den dunklen Kellern der Brennerei in kleinen Fässern aus französischer Limousin-Eiche, was den feinen Spirituosen ihren unvergleichlichen Geschmack verleiht.

Pierre Ferrand – edle Cognacs aus Frankreich kaufen

Im feinen Aromenspiel und im Geschmack der Cognacs zeigen sich der Erfahrungsschatz und das Know-how des familiengeführten Destillerie Pierre Ferrand. Jeder Schluck ist ein Fest für die Sinne! Erkunden Sie die Welt des erlesenen Cognac-Genusses mit unseren Empfehlungen aus dem Hause Ferrand:

Ferrand Cognac für den puren Genuss

  • Cognac Pierre Ferrand Ambré: Nach 10-jähriger Reifung im ausgesuchten Limousin-Eichenfass verwöhnt der Ambré die Nase mit einem intensiv fruchtigen Aromenspiel, das auch am Gaumen noch lange nachhallt. Besonders mild kommt der Cognac im Geschmack daher, mit zarten Noten von Rosen, Veilchen, Vanille, Pflaumen und Aprikosen. Mit seiner fast goldenen Farbe ist der feine Tropfen auch was fürs Auge.
  • Cognac Pierre Ferrand 10 Générations: Ein Premium Cognac, für den beste Premier Cru Trauben der Rebsorten Ugni Blanc und Colombard verwendet werden. Die 10-jährige Reifung in verschiedenen Fasstypen verleiht dem Cognac seine herrlichen Frucht-, Honig- und Nussnoten. Im Geschmack ist er deutlich kräftiger als seine Geschwister mit intensiven Noten von Pfeffer und Eiche sowie einem Hauch von Tabak im Abgang.
  • Pierre Ferrand Selection des Anges: Ein Meisterwerk aus der Maison Ferrand, das Connaisseurs ein zufriedenes Lächeln ins Gesicht zaubert. Drei Jahrzehnte reift das Eau de Vie in erlesenen Limousin-Fässern. Samtig weich und mild mit eleganten Nuancen von Jasminblüten, Walnuss, Honig, Curry, Vanille und würzigem Eichenholz schmeichelt die exklusive „Auswahl der Engel“ den Geschmacksnerven.

 

Ferrand Cognac für kreative Mixgetränke und leckere Cocktails

  • Pierre Ferrand 1840 Original Formula: Während die meisten Cognacs aus dem Hause Ferrand eher für den puren Genuss gedacht sind, eignet sich der 1840 auch ideal für klassische Cocktails. Im Nosing punktet der VS-Cognac mit blumigen und fruchtigen Tönen, die sich auch am Gaumen bemerkbar machen. Noten von Früchten verbinden sich mit der Süße von Honig und Vanille. Im Abgang ist eine leichte Spur von Eiche auszumachen.

 

Pierre Ferrand kann nicht nur Cognac!

In Zusammenarbeit mit dem Cocktail-Historiker David Wondrich kreierte Ferrand einen Dry Curacao Triple Sec auf Basis einer mehr als 100 Jahre alten Rezeptur. Dafür werden bittere Orangenschalen von der Karibik-Insel Curaçao zusammen mit Schalen von Zitronen und süßen Orangen in ungereiften Brandy eingelegt und mit Cognac aus der eigenen Produktion angereichert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Der Cuaraco schmeckt nicht nur pur intensiv nach Orangen, Brandy und Cognac, sondern verleiht insbesondere Cocktails das besondere Etwas.

Auch Gin- und Rum-Liebhaber sind bei der Maison Ferrand an der richtigen Adresse, denn die Traditionsdestillerie vertreibt zusätzlich Marken wie Citadelle Gin und Plantation Rum.

Entdecken Sie jetzt unser Ferrand Cognac Angebot!