Aberfeldy

Aberfeldy – Ein Whisky-Denkmal in den Highlands

Der schottische Whiskyhersteller Aberfeldy setzt mit seinen Premium-Produkten seit 1896 nicht nur ein Denkmal in der Vielfalt feiner Tropfen, sondern auch im wahrsten Sinne – befindet sich die Brennerei doch in einem historisch als besonders wertvoll eingestuften Gebäude, das mit seinen blanken Steinmauern und der dunklen Patina bereits von außen die besondere Seele der Aberfeldy Whiskys verströmt. Mehr dazu...

weiterlesen

Unser Aberfeldy Angebot:

Sortieren
Filtern

3 Produkte

pro Seite

3 Produkte

pro Seite

Aberfeldy Whisky – vor malerischer Kulisse geschaffen

In einer wundervollen Landschaft liegt die Destillerie, die 1896 von John und Tommy Dewar erbaut wurde. Kleine Wasserfälle durchströmen die Umgebung, der kleine Fluss Pitilie Burn und der Tay River, in den er mündet, fließen unmittelbar am historischen Gebäude entlang. Ersterer spendet das Wasser, das zur Herstellung von Aberfeldy dient. Sanfte, grüne Hügel und imposante Bäume ergänzen den idyllischen Eindruck. Eine Dampflok, auf deren Wagen alte Whiskyfässer liegen, erinnert an den früheren Transportweg der Destillate. Hier möchte man bleiben – hier genießt man gerne ein Glas guten Whiskys auf sonnenbeschienenen Gartenmöbeln oder in der gemütlichen Whisky-Lounge.

Ein bewegtes Leben

Nachdem die Brennerei erbaut war, standen die Brennkessel 1917 das erste Mal still. Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs waren die Ressourcen knapp und mussten für Essensrationen aufgespart werden. 1925 gründete Aberfeldy zusammen mit John Walker & Son und Buchanan’s die Distillers' Company Ltd. 1973 wurde schließlich die Produktion durch zwei neue Stills erweitert, bevor sie 1998 in den Besitz von Bacardi überging.

Aberfeldy Single Malt Whisky – die Herstellung

Die Brennerei besitzt einen Maischbottich aus Edelstahl und acht Gärbottiche mit je 34.000 Liter Fassungsvermögen, die aus sibirischer Lärche bestehen. Die Fermentationszeit liegt zwischen 65 und 85 Stunden, das nicht rauchige Malz wird von Großmälzereien bezogen und nicht mehr, wie zu Beginn der Brennerei, selbst produziert. Zwei Wash Stills mit je 17.000 Liter und zwei Spirit Stills mit je 15.000 Liter werden zur zweifachen Dampfdestillation eingesetzt. Sie besitzen die charakteristische Form schottischer Pot Stills mit einem umfangreichen Bauch und einem Lyne Arm, der dafür sorgt, dass Flüssigkeit in die Brennblase zurückläuft, wodurch unangenehme Nuancen herausgefiltert werden können. Die Single Malts werden anschließend 12, 18 oder 21 Jahre überwiegen in Ex-Bourbon-Fässern aus amerikanischer Eiche gelagert. Sie liegen in den großen, alten Backsteingebäuden, die so typisch für das Erscheinungsbild und Ambiente von Aberfeldy sind. Dabei machen der Aberfeldy 12 und 21 Jahre die Standardabfüllungen aus.  

Aberfeldy Blended Whisky

Ein Großteil der Produktion fließt neben der Herstellung von Single Malt Scotch Whisky in Blended Whiskys. Neben den Aberfeldy Destillaten profitiert auch der Dewar’s davon, der mit einer der beliebtesten Blended Scotch Whiskys in den USA ist.

So schmeckt Aberfeldy Highland Single Malt

Aberfeldy Highland Whisky ist vor allem weich-samtig und zeigt seinen runden Charakter besonders gelungen. Eine angenehm süße Note, mit Vanille und Honig-Anklängen, begleitet den Geschmack der Produkte, die durch die Lagerung von würzigen Facetten und den typischen Eichennoten begleitet werden. Fruchtige Facetten lassen sich ebenfalls vernehmen. Wer milde Whiskys der Highlands bevorzugt, wird Aberfeldy lieben.

Entdecken Sie das gesamte Single Malt Angebot der Traditionsbrennerei Aberfeldy! Jetzt bei mySpirits!

© 2013 - 2021 Allgäuer Genuss GmbH. All Rights Reserved. - Ihr Spirituosen Spezialist in Deutschland * Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten.