Ramazzotti Rosato Rezepte

Es gibt kaum einen beliebteren und vielseitigeren Sommerspirit dieses Jahr (und eigentlich jedes Jahr seit 2014): Ramazzotti Aperitivo Rosato hat alle überzeugt. Der fruchtige Aperitif aus dem bislang vor allem für seinen Kräuterlikör bekannten Hause Ramazzotti lässt sich in zahlreichen herrlich frischen Drinks einsetzen. Mixen auch Sie sich demnächst auch einen leckeren Cocktail mit Ramazzotti Rosato!

Rosato Mio, Rosato Duo & Rosato Aura

Einige der besten Ramazzotti Rosato Rezepte haben wir bereits auf der Produktseite zum Ramazzotti Aperitivo Rosato vorgestellt – etwa den Ramazzotti Rosato Mio mit Prosecco, den Ramazzotti Rosato Duo mit Tonic Water und den Ramazzotti Rosato Aura mit Rosé-Wein und Traubensaft. Doch es gibt noch zahlreiche weitere leckere Drinks, die man ganz einfach aus dem Aperitivo Rosato und wenigen weiteren Zutaten zaubern kann.

Ramazotti probieren

Rosato Bella / „Rosato Wild Berry"

Zum Beispiel den Rosato Bella! Wie auch beim Rosato Duo, der auch Rosato Tonic genannt werden dürfte, greifen wir hierfür auf eines der herausragenden Produkte von Schweppes zurück. Und zwar die prickelnde Beerenlimonade Schweppes Russian Wild Berry, die ihm auch den Alternativnamen „Rosato Wild Berry" verleiht. Spritzig, frisch und wild perlt die fruchtige Mischung auf der Zunge – eine leckere Abwechslung für heiße Feste.

Rezept: Ramazzotti Rosato Bella

Ramazotti Rosato

Ramazzotti Rosato Milano

Noch fruchtiger geht es beim Rosato Milano zu. Ein Milano ist klassischerweise eine Mischung aus einem Aperitvo, einem Fruchtsaft und einem Perl- oder Schaumwein. Im Rosato Milano trifft Hibiskus auf Mango und Himbeeren – eine nicht zu verachtende Kombination, lieblich und frisch.

Rezept: Rosato Milano

  • 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
  • 4 cl Mangosaft
  • 2 cl Prosecco
  • 1-3 Himbeeren
  • 3-5 Minzeblätter
  • Eiswürfel

 

 

Rosato Risa

Eines haben alle Ramazzotti Aperitivo Rezepte gemeinsam: Sie kombinieren fruchtige und herbe Aromen, wie man sie auch im Aperitivo Rosato pur schon vorfindet. Besondere Extravaganz entfaltet dabei allerdings der Ramazzotti Rosato Risa mit Ananas und Ginger Beer. Nachdem der Rosato mit dem Ananassaft auf Eis vermischt wurde, füllt man mit Ginger Beer das Glas auf und garniert nach Belieben mit frischen Gurkenscheiben.

Rezept: Rosato Risa

  • 5 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
  • 4 cl Ananassaft
  • Gingerbeer
  • Gurkenscheiben
  • Eiswürfel



Ramazzotti Rosato Viva

Eine spritzig-leichte Collins-Variante mit Ramazzotti Aperitivo Rosato nennt sich Rosato Viva und bringt Schwung in jede Gartenparty. Wie auch die anderen Ramazzotti Rosato Cocktails ist das bevorzugte Glas zum Servieren ein großes bauchiges Rotweinglas. Ramazzotti Aperitivo Rosato, Zuckersirup und Limetten-/Zitronensaft werden darin auf Eiswürfeln verrührt, mit sprudeligem Mineralwasser aufgefüllt und mit einer Zitronenzeste garniert.

Rezept: Rosato Viva

  • 6 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Limettensaft (bzw. Saft einer halben Limette)
  • 2 cl Zuckersirup
  • Zitronenzeste (=Schale – auf Bio-Qualität achten!)
  • Eiswürfel

jetzt Ramazzotti probieren!

Vor dem Essen als klassischer Aperitif, zum Anstoßen bei der Begrüßung, als Startschuss einer Grillparty – es gibt viele Anlässe und Gelegenheiten, bei denen ein Longdrink oder Cocktail mit Ramazzotti Aperitivo Rosato für den besonderen Genuss sorgt. Der auf Hibiskus und Orangenblüten aufbauende Aperitivo garantiert zu jeder Zeit stilvolle Geselligkeit und typisch italienischen Flair. Probieren Sie es einfach aus – hier können Sie Ramazzotti Aperitivo Rosato bestellen.