Fügen Sie jetzt unsere App zu Ihrem Desktop hinzu!

Weihnachtsaktion – pro 100 € ein Flachmann gratis

Holunderschnaps

Holunderschnaps: Holunderbrand & Holundergeist

Weiß blühend entfalten die Holunderblüten ihren wunderbaren Duft durch die Gärten. Es ist die Zeit des Holunders. Seit jeher werden ihm magische Kräfte nachgesagt. So soll der Holunderstrauch gute Geister beherbergen. Auf jeden Fall aber lassen sich gute Spirituosen aus ihm herstellen. Weiterlesen …weiterlesen

Unser Holunderschnaps-Angebot:

Sortieren
Filtern

13 Produkte

pro Seite
  1. Prinz: Holunder-Schnaps / 40% Vol. / 0,5 Liter - Flasche
    Prinz Holunder-Schnaps 40% Vol. / 0,5 Liter
    Bewertung:
    100%
    (1Bewertung)
    (28,00 € / 1 L)
    Lebensmittel-Info
  2. Guglhof: Holler Brand - Jahrgangsbrand / 43% Vol. / 0,35 Liter - Flasche
    Guglhof Holler Brand 0,35l 43% Vol. / 0,35 Liter
    Bewertung:
    100%
    (1Bewertung)
    (154,00 € / 1 L)
    Lebensmittel-Info
  3. Guglhof: Holler Brand Reserve - Jahrgangsbrand / 43% Vol. / 0,7 Liter - Flasche
    Guglhof Holler Brand 43% Vol. / 0,7 Liter
    Bewertung:
    100%
    (1Bewertung)
    (141,29 € / 1 L)
    Lebensmittel-Info

13 Produkte

pro Seite

Holunderschnaps – guter Geschmack aus echtem Naturprodukt

Holunderschnaps ist eine besondere Köstlichkeit. Während aus den schönen Holunderblüten eher Holunderlikör (→ Holunderblütenlikör) hergestellt wird, nimmt man zum Mazerieren und Destillieren für Holunderbrände die saftigen Beeren. Gerade, wenn die vitaminreichen Beeren schon besonders reif und schwarz sind, entfaltet sich ein charakteristisches, würziges Aroma. Zartfruchtige Noten sind dabei ebenso vertreten wie intensive Nuancen. Durch einen aufwendigen Herstellungsprozess entfalten Holunderbrände und -Geiste einen einzigartig natürlichen Geschmack nach echten Holunderbeeren mit einem fein herben Abgang.

Holunderbrand – Herstellung und Definition

Das Rezept für den echten Hollerschnaps benötigt nicht viele Zutaten. Händisch verarbeitete Früchte machen den Genuss der reinen Brände und Schnäpse zu einem unvergleichbaren Erlebnis. Die Beeren werden streng selektiert, gesäubert und in reinem Alkohol eingeweicht („mazeriert“). Nach einer bestimmten Dauer geht es dann an die Destillation, die den echten Schnaps von einem Likör unterscheidet. Dieses Verfahren heißt auch „Vergeisten“ – das Ergebnis ist ein Holundergeist. Da die Holunderbeere zu den Früchten gehört, die nur sehr wenig Zucker für die Erzeugung von Alkohol durch Gärung enthalten, gibt es nur wenige Brände aus Holunder, die als echter Holunderbrand in den Handel kommt. Die Brennerei Rochelt führt jedoch einen Holunderbrand, ebenso wie die Feinbrennerei Prinz mit Ihren Hafele Holunderbrand.

Holunderschnaps kaufen – unsere Empfehlungen

Mit einem breiten Angebot an Holunderschnaps ist die Fein-Brennerei Thomas Prinz aus Österreich ein Garant für beste Qualität. Sehr zu empfehlen ist das kräftige und dennoch milde Aroma des Prinz Holunder-Geist– am besten entfaltet es sich bei einer optimalen Trinktemperatur zwischen 11 und 16 °C.

Einen ausgewogenen Genuss bietet auch der aus den schwarzen Beeren wilder Holundersträucher gebrannte, fruchtige Prinz Hafele Holunder Brand. Bis zu 35 kg der reifen Frucht werden für eine einzige Flasche dieser Köstlichkeit verarbeitet. Der Holunderbrand lagert im Steingut, um seinen Geschmack optimal zu entfalten.

Hier finden Sie das gesamte Holunderschnaps-Angebot!