Telefonische Beratung direkt vom Spirituosen Spezialisten: 0049 (0)7522-78926710

Unterthurner Privatbrennerei - Südtiroler Destillationskunst

Unterthurner Privatbrennerei - Südtiroler Destillationskunst

Privatbrennerei Unterthurner – wo Obstbrand Grappa trifft

In den üppig bewachsenen Hügeln um Meran liegt vor der malerischen Bergkulisse Südtirols der Ansitz Palais Priami in Marling, historischer Firmensitz der Privatbrennerei Unterthurner. Die Landschaft verrät, dass hier Grappa auf Obstbrand trifft – aus dem Zusammenspiel der beiden Kulturen entstehen hier Spirituosen, die es so nur in Südtirol geben kann. Beispiele wie der Grappa-Likör mit grüner Walnuss - Unterthurner nennt ihn Bauernnusseler - und allen voran natürlich der beliebte Waldhimbeergeist Unterthurner Waldler veranschaulichen die Südtiroler Brennereikultur für alle Sinne. Lesen Sie hier mehr über die Brennerei Unterthurner...

Top Spirituosen-Angebote von Unterthurner aus Südtirol:

Artikel 1 bis 15 von 34 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 15 von 34 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Unterthurner brennt Spezialitäten aus südtiroler Früchten

 

Dazu trägt auch das für die Alpensüdseite typische Klima bei. Südländisch-sonnig und in den Tälern mild, kommen mit steigender Höhe kühlere Nächte und längere Kälteperioden hinzu. Davon profitiert Unterthurner, denn traditionell bilden die Früchte aus der Region Basis für die Südtiroler Spezialitäten aus der Privatbrennerei.

Im wechselvollen Klima stehen der Familie Unterthurner alle Möglichkeiten offen: Unterschiedlich hohe Lagen bewirken, dass Obst und Wein ein jeweils eigenes Geschmackspektrum entwickelt, auch wenn die Sorte die gleiche ist. Mit der Erfahrung aus drei Generationen und seit langem gewachsenen Beziehungen zu heimischen Obst- und Weinbauern hat Unterthurner für jeden Obstbrand und für jeden Grappa die besten Rohstoffe vor der Haustüre.

 

Unterthurner: Südtiroler Brenn-Tradition seit 1947

Mit dieser Vision im Kopf, begann Ignaz Unterthurner 1947 mit der Destillation von Obst und Trester gleichermaßen. Der Anspruch, sowohl beste Obstbrände wie auch herausragenden Grappa zu destillieren, ließ ihn nicht müde werden. Produkte wie der Gappa Burggräfler Meran sind noch heute im Angebot der Brennerei, sein ausgewogener Geschmack begeistert auch heute noch.

Als Alois Unterthurner in den frühen 1980er Jahren den Betrieb von seinem Vater übernimmt, tritt er daher bereits in große Fußstapfen. Doch die Freude an der Qualität macht es ihm leicht, die Erfahrung in Innovationen umzusetzen. Schon früh erfindet Alois Unterthurner den weltbekannten Waldhimbeergeist Waldler, der so viele Preise und Auszeichnungen gewinnt wie keine anderes Produkt der Privatbrennerei.

 

Vielfach ausgezeichnet: Brände von Unterthurner

Dabei sammeln sich in Marling bei Meran durchaus Auszeichnungen, Preise und Medaillen an. Sowohl die weiterhin treu gepfegten Grappas, als auch die Obstbrände und -Geiste überzeugen bei lokalen wie internationalen Wettbewerben die sensiblen Gaumen der Preisrichter.

 

Geist aus besonderen Früchten und Grappa aus südtiroler Wein-Trester

Ob Grappa aus typischen Südtiroler Rebsorten, milden und fruchtigen Obstschnäpsen und Likören oder den ausgefallenen Destillaten aus Brombeeren, Hagebutten oder Johannisbeeren – der Familienbetrieb aus den Südtiroler Bergen bietet dem Genießer heute eine nie dagewesene Auswahl an liebevoll hergestellten Destillaten. Gehen Sie gleich auf Entdeckungsreise bei mySpirits und profitieren Sie von den günstigen Unterthurner Top-Angeboten!