Telefonische Beratung direkt vom Spirituosen Spezialisten: 0049 (0)7522-78926710

Tanqueray Gin

Tanqueray Gin

Tanqueray: Der ikonische London Dry Gin

Die typische Flaschenform erkennt man in Bars auf der ganzen Welt sofort: Tanqueray, der Gin aus der Heimat des Wacholderschnapses an der Themse. Seit 1830 steht der Name Tanqueray für erstklassigen Gin - eine beeindruckende Kontinuität in diesem schnelllebigen Markt. Warum Tanqueray nicht nur im Gin Tonic oder Gin-Cocktail, sondern auch pur eine gute Figur macht? Finden Sie es heraus...

Unsere Top-Angebote für Tanqueray-Gin:

Artikel 1 bis 15 von 16 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 15 von 16 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Es gibt Gin und es gibt Tanqueray

Seit 1830 wird unter diesem Namen wertvoller Gin destilliert. Die Erfolgsgeschichte begann mit dem Gründervater Charles Tanqueray im Londoner Stadtteil Bloomsbury. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges verlegte das Unternehmen seinen Sitz nach Cameronbrigde in Schottland. Teil des Umzugsinventars war die kleine Brennblase No. 10, kurz Tiny Ten genannt. Sie hatte die Luftangriffe heil überstanden und ist das Symbol des Erfolges dieser Marke. Mit dem klassischen London Dry Gin und dem Rangpur, der kürzlich ein Relaunch erfuhr, hat der erfahrene Ginhersteller bereits zwei Wacholder-Klassiker platziert. Der ultimative Wurf gelang dem Unternehmen jedoch mit dem No. 10 Gin.

 

Tanqueray: Viermal Doppelgold in San Francisco

 Seit seinem Debüt im Jahre 2000 wurde dieser London Dry Gin hochdekoriert und schaffte es als erste weiße Spirituose in die San Francisco Spirits Hall of Fame. Seine kreativen Kompositeure setzten gezielt auf den Einsatz des No. 10 beim Mix des ultimativen Martinis. Er ist unzweifelhaft ein Spitzenprodukt unter den Tanqueray-Spirituosen und unentbehrlich für die Bar. In jedem Gin-Ranking belegt er einen vorderen Platz. Seine elegante, lichtgrüne Flasche erinnert an einen klassischen Cocktail-Shaker.

 

Was steckt im Tanqueray No. Ten 10 Gin drin?

Mit viel Passion und einem Hauch Tradition kreiert, besticht er mit seinen 47,3% Vol. und vor allem durch sein besonders mildes Aroma. Wacholdernote, frische Kräuter wie Koriander und mehrere Zitruskomponenten sind neben einem Touch von Malz und Kamillenblüten seine Stärke. Als echter London Dry Gin kommt er ohne einen Zuckerzusatz aus. Ganze viermal durchläuft er die Destillation. Erst beim zweiten Vorgang kommen die Kräuter hinzu. Anstelle von Schalen werden ganze Segmente von Zitrusfrüchten zur Herstellung verwendet. Limetten aus Mexiko und Grapefruits aus Florida entfalten Frische und Lebhaftigkeit. Ganz geschmeidig hingegen ist der lang anhaltende Abgang des No. 10 mit dem dezenten Aroma von Kamillenblüten.

 

Was macht den Gin von Tanqueray zum Favoriten?

Es ist die universelle Einsetzbarkeit an der Bar, die ihren Erfolg ausmacht. Die Zitrusnoten des No.10 harmonieren mit trockenem Wermut besonders gut und das Ergebnis ist stets ein Martini der Extraklasse. Variationen erlauben alle Gins dieser Marke. Erste Wahl sind dabei Himbeere, Thymian, Ananas, Pfefferminze, Orange und Pink Grapefruit. Die Intensität ihrer Aromen verdanken alle Tanquerays der Sorgfalt und Kompositionfreude ihrer Ginmaster.

 

Hier geht's zu unseren Top-Angeboten für Tanqueray-Gin