Telefonische Beratung direkt vom Spirituosen Spezialisten: 0049 (0)7522-78926710

Daniel Bouju

Ausdrucksstarke Cognacs von Daniel Bouju

In Saint Preuil, einem verschlafenen Dörfchen in der französischen Region Cognac, wird seit über 200 Jahren Weinbrand hergestellt. Daniel Bouju zählt damit zu den ganz alten, traditionsreichen Cognac-Brennereien Frankreichs. Bis heute steht der Name als Synonym für besonders hochwertigen und lange gereiften Cognac für freunde des kultivierten Trinkgenusses weit über die Grande Nation hinaus. Lesen Sie hier mehr über Cognac von Daniel Bouju...

Unsere Top-Angebote für Daniel Bouju:

 

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Daniel Bouju: Eine über 200 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte

Seit dem Jahre 1805 ist die in der Gemeinde St.-Preuil ansässige Familie Bouju stolzer Besitzer von 20 Hektar Land in den besten Lagen des Départements Charente in der Cognac Region der Grande Champagne. Auf ihren das Weingut umgebenden Rebflächen erlangt Wein der Rebsorte Ugni Blanc seine Reife. Diese ertragreiche und alte Weißweinsorte bildet die Grundlage für die heute von Daniel Bouju produzierten Bouju-Cognacs. Mit ihrer hohen Qualität sind sie das Ergebnis eines über zwei Jahrhunderte erfolgreich praktizierten Weinanbaus und dessen individuell gestalteter Weiterverarbeitung.

 

Handwerkliche Cognac-Produktion in einem kleinen Familienbetrieb

Der von Bouju erzeugte Weinbrand wird in relativ kleinen kupfernen Brennblasen destilliert. Danach lagern die Cognacs mehrere Jahre in 400-Liter-Fässern aus Limousin-Eiche, anschließend in bereits gebrauchten Fässern. Sein Ausreifen erfolgt in alten 15-Hektoliter-Fässern. Daniel Bouju verzichtet bei der Reifung vollständig auf den Zusatz frischer Destillate, sowie auf weitere Zusätze und jegliches Filtrieren. Die ausgedehnten Lagerzeiten sind nur möglich, weil die Lagerkapazität in den Kellern des Weinguts das Siebzehnfache der jährlichen Verkaufsmenge beträgt.

 

Außergewöhnlich lange Lagerzeiten führen zu ausdrucksstarken, jedoch sanften Bouju-Cognacs

Breit gefächert zeigt sich die Palette der sich durch feine Buketts, eine durchgängige Trockenheit und einen langen Abgang auszeichnenden Grande Champagne Cognacs. Der Klassiker Cognac Fines Saveurs macht mit einer besonders fruchtigen und leichten Note auf sich aufmerksam, weshalb er sich vorzüglich auch als Aperitif eignet. Mit einer Lager- und Reifezeit von immerhin 35 Jahren wird Daniel Boujus Cognac Extra angeboten. Seine fast ziegelrote Farbe, ein blumiges Bukett und ein langer Abgang zeichnen diesen edlen Tropfen aus. Während Daniel Boujus Brut de Fût Royal auf immerhin 60% Alkoholgehalt verweisen kann, bringt es der Tres Vieux von Boujus mit 42% vol. auf beachtliche 40 Jahre Lagerzeit. Letzterer bleibt den Gourmets unter den Liebhabern besonderer Cognacs vorbehalten.

All die genannten sowie die weiteren der Bouju-Cognacs verdienen die Prädikatsbezeichnung V.S.O.P., die auf ein besonders hohes Alter und eine ausgezeichnete Qualität dieser edlen Weinbrände hinweist.

 

Hier finden Sie unsere Top-Angebote für Cognac von Daniel Bouju.